Wissen Sie noch, was Sie gucken sollen? Also wir oft nicht.

Auch wenn es auf Netflix Tausende Serien und Filme gibt, scrollt man häufig ohne Erfolg durch die verschiedenen Übersichten, ohne fündig zu werden. Die schiere Anzahl der Videos überfordert.

Um dieses Problem seiner Nutzer weiss offenbar auch der Streaming-Dienst. Netflix testet laut verschiedenen US-Medienberichten eine neue Funktion. Dabei handelt es sich um eine Art Shuffle-Modus, der Nutzern die Entscheidung abnehmen oder zumindest erleichtern soll, was sie sich reinziehen.


Wie das neue Feature von Netflix funktionieren soll:

  • Es soll eine eigene Reihe in der Übersichtsseite geben, die den Titel «Spiele eine beliebte Episode» trägt.
  • Unter den verfügbaren Titeln sind laut dem US-Blog Techcrunch beliebte Serien wie «The Office», «New Girl», «Our Planet oder »Arrested Development".
  • Wer dann auf eine Serie klickt, der bekommt – wie der Name der Reihe verspricht – zufällig eine Episode ausgespielt.
  • Die neue Funktion erinnere damit sehr ans klassische Fernsehen, schreibt Techcrunch. In den Zeiten, als Fernsehprogramme noch vorgaben, was es zu sehen gab, konnte man sich schliesslich die Folge seiner Lieblingsserie auch nicht aussuchen. Man konnte lediglich einschalten.


In einem Screenshot des US-Blogs Engadget ist das neue Feature zu sehen:

Ein Sprecher von Netflix bestätigte gegenüber Techcrunch:

Unklar ist also noch, ob wir diese Funktion jemals zu Gesicht bekommen werden.

Erst vor wenigen Tagen hatten Medien von einer neuen Netflix-Funktion berichtet. Top-10-Listen werden demnach in England getestet. Das Ranking dafür soll auf der Anzahl der Videoaufrufe basieren. Ob dieses Feature auch in Deutschland kommen soll, steht noch nicht fest.

Klar aber ist: Netflix lässt nichts unversucht, um uns weiter auf der Couch gefangen zu halten. (ll)