Rezept

Heiss! Winterfrüchte aus dem Ofen

Durch das Garen wird das Fruchtaroma besonders intensiv: Annemarie Wildeisen zeigt, wie man das süss-heisse Dessert aus dem Ofen macht.

Durch das Garen wird das Fruchtaroma besonders intensiv: Annemarie Wildeisen zeigt, wie man das süss-heisse Dessert aus dem Ofen macht.

Früchte sind keine Sommersache. Orangen, Bananen, Äpfel, Passionsfrucht – die Auswahl ist auch im Winter alles andere als klein. In der kalten Jahreszeit können sie ruhig auch mal warm auf den Tisch kommen.

Früchte aus dem Bratbeutel? Warum nicht. Erstens ist warm im Winter immer gut. Zweitens ist Garen eine besonders schonende Variante.

Kochprofi Annemarie Wildeisen verwendet dafür einen Bratbeutel aus Polyäthylenfolie. Dieser sollte nur Lose zugedreht und verschlossen werden, damit der Dampf entweichen kann – ansonsten platzt der Beutel im Ofen.

Alternativ kann man ein Stück Bratschlauch verwenden. Das sind Folienbeutel am Stück, die passend zugeschnitten werden können. Diesen aber unbedingt einstechen vor dem Backen.

Der Vorteil der Folie: Die Zutaten garen im eigenen Saft, so bleiben die Aromen besonders gut erhalten. 

Da braucht es nun noch etwas Zucker und ein selbst angerührtes Vanillejoghurt und fertig ist das Winter-Dessert.

Der Einkaufszettel zum Rezept:

downloadDownloadpdf - 72 kB

Lust auf mehr? In der aktuellen «Wildeisen»-Rezeptsammlung fürs Wochenende gibt es würzige Vor- und Hauptspeisen sowie ein weiteres fruchtiges Dessert. (smo)

Annemarie Wildeisen’s KOCHEN

Meistgesehen

Artboard 1