1 VIRUS – 100 SCHICKSALE
«Der Unterschied zur Pest ist: Corona kann man entkommen»: Marco Solari (75), Präsident des Film-Festivals Locarno

Der Tessiner Festivalpräsident hat Covid-19 überlebt. Und zieht daraus einen lebensphilosophischen Schluss.

Patrik Müller
Drucken
Teilen
Hat Corona überlebt: Marco Solari.

Hat Corona überlebt: Marco Solari.

Bild: Alexandra Wey / KEYSTONE

«Ich wurde am 10. März 2020 positiv getestet und in das Regionalkrankenhaus von Locarno eingewiesen. Vier Tage lag ich auf der Intensivstation, zum Glück ohne Intubation, darauf verbrachte ich zwei weitere Wochen im Spital.

Ich bin sehr dankbar, dass ich die Krankheit überstanden habe. Es braucht dazu letztlich auch eine Portion Glück. Wie nah ich am Tod gewesen war, wurde mir erst später klar.

Eines aber steht fest: Es gibt einen Unterschied zwischen der Pest und dem Coronavirus. Der Pest konnte man nicht entkommen, dem Coronavirus hingegen schon. Für mich zeigte sich einmal mehr, dass man im Leben kämpfen muss. Man darf in keiner Situation aufgeben. Nie!»

1 VIRUS – 100 SCHICKSALE: Hier geht's zu unserer Serie