Der neueste Ableger der Filmserie "Fast & Furious" wird von Regisseur David Leitch serviert und erzählte den 38'912 Kinogängern vom Zickenkrieg zwischen zwei erwachsenen Männern, gespielt von Dwayne Johnson und Jason Statham. Mit der Einspielung von mehr als fünf Milliarden US-Dollar gehört "Fast & Furious" zu den erfolgreichsten Kinoreihen überhaupt.

Hinter dem Zweitplatzierten "The Lion King" mit 26'378 Eintritten erreichte "The Secret Life Of Pets 2" in der Deutschschweiz mit nur gerade 5962 verkauften Karten Rang 3. In der Westschweiz hielt sich "The Lion King" mit 14'298 Eintritten an der Spitze der Charts, dies vor "The Secret Life Of Pets" (6098) und "The Hustle" (1823).

Im Tessin tendierten die Zahlen gegen Null: Mit sage und schreibe 57 Eintritten wurde "Spider-Man: Far From Home" erster vor "Toy Story 4" (27) und "Annabelle Comes Home" (17).