Musik
Singt Ex-Skistar Vreni Schneider bald auch auf Hochdeutsch?

Die Gesangskünste von Ex-Skistar Vreni Schneider sind auch Deutschen aufgefallen. Ein deutscher Vertrieb möchte die Glarnerin nun unter Vertrag nehmen und mit der 48-Jährigen das Album «Ä Gruess us dä Bergä» auf hochdeutsch herausbringen.

Drucken
Teilen
Von der Skipiste auf die Bühne: Vreni Schneider (Archiv)

Von der Skipiste auf die Bühne: Vreni Schneider (Archiv)

Keystone

Noch ist alles geheim und die Verträge sind nicht unterzeichnet, doch im Hintergrund laufen die Verhandlungen auf Hochtouren: «Ein grosser deutscher Vertrieb möchte eine Vreni-Schneider-CD veröffentlichen», verrät Jakob Baumgartner, Inhaber der Schweizer Plattenfirma Grüezi Music und Förderer von Schneiders Gesangskarriere gegenüber der Zeitung «Der Sonntag». Die Idee sei es, dass die 48-jährige Ex-Skirennfahrerin noch einmal ins Studio geht und sämtliche Songs von ihrem Debüt-Album «Ä Gruess us dä Bergä» auch auf Deutsch singt.

Geplant sei auch ein Videoclip in den verschneiten Bergen und ein Duett mit dem österreichischen Ex-Skifahrer und Schlagerstar Hansi Hinterseer (59). «Ich warte noch auf die definitive schriftliche Zusage von Hinterseer», sagt Baumgartner. «Wenn das klappt, wäre dies eine Riesenchance für Vreni, auch in Deutschland Erfolge als Sängerin zu feiern.»

Er habe bereits mit Vreni Schneider gesprochen und sie wäre gewillt, die Songs auf Deutsch zu singen. «Klar hatte sie wegen der harten Kritik nach dem Auftritt bei ‹Happy Day› im Schweizer Fernsehen immer wieder grosse Zweifel», verrät Jakob Baumgartner. Die Kritik sei ihr nahe gegangen. «Doch Vreni ist eine Kämpferin und sie hat einen Mann im Rücken, der sie voll und ganz unterstützt.»

Immerhin verkaufte die 55-fache Weltcuprennen-Siegerin seit der Veröffentlichung im vergangenen Dezember mehr als 5500 Tonträger und Baumgartner hofft, dass man dieses Jahr auf 10 000 Stück komme und somit eine goldene Schallpatte erhalte.