Suchtrends 2012

Luca Hänni vor SNB-Hildebrand: Was am meisten gegoogelt wurde

Whitney Houston, Gangnam Style und Hurrikan Sandy waren weltweit die grössten Suchtrends des Jahres 2012. Doch wie sieht es in der Schweiz aus? Schweizer Internetuser haben dieses Jahr viel online geshoppt und Zugfahrpläne gegoogelt.

1200 Milliarden Suchanfragen weltweit - und das in einem einzigen Jahr. Doch was war am gefragtesten? Google Zeitgeist veröffentlicht jährlich Listen mit den meisteingegeben Suchwörtern des vergangenen Jahres. Im Sinne von Trends, also die am schnellsten gewachsenen Suchwörter des letzten Jahres, nicht die grösste, absolute Anzahl an Suchanfragen.

Die Top 3 in der ganzen Welt: Platz 1 geht an Whitney Houston, die Anfang des Jahres überraschend verstorben war. Dicht gefolgt vom weltweiten Musik-Phänomen «Gangnam Style» des koreanischen Rappers Psy. Auf Platz 3 steht Hurrikan Sandy.

An Ereignissen stehen auch die Olympischen Spiele 2012 oben, sowie die Nacktbilder von Kate Middleton. Die Präsidentschaftswahlen und die russische Oppositions-Rockgruppe Pussy Riot haben ebenfalls weltweit viele interessiert. Optisch hingegen wurden die britische Boyband One Direction unter «Bilder» am meisten gesucht.

Zalando auf Platz 1 in der Schweiz

In der Schweiz spezifisch sieht es etwas anders aus. Der grösste Suchtrend dieses Jahres war tatsächlich Zalando, die Online-Einkaufsplattform für Schuhe und Mode. Typischerweise bekannt durch die Werbungen mit dem kreischenden «Zalando-Mann».

Platz 2 der Suchtrends Schweiz ist Radio- und Fernsehsender RTS, gefolgt von «Coop» und «SBB Online Fahrplan».

Auch interessiert hat die Schweizer Internetnutzer das verunglückte Kreuzfahrtschiff Costa Concordia. Im Januar hatte es vor der italienischen Insel Giglio einen Felsen gerammt und war gekentert, 32 Menschen waren dabei umgekommen. Technikfreaks haben häufig nach dem Apple iPad 3 gesucht, welches im März 2012 lanciert wurde.

Luca Hänni gefragtester Schweizer Promi

Die Trends sind in verschiedene Kategorien unterteilt. Unter «Leuten» steht der Rekordspringer Felix Baumgartner ganz zuvorderst, vor Sängerin Houston und Erotikmodel Micaela Schäfer. Auch der verstorbene deutsche Fernsehmoderator Dirk Bach und Kate Middleton waren sehr gefragt.

Bei den Schweizer Promis steht hingegen DSDS-Gewinner Luca Hänni zuoberst auf dem Treppchen. Der Sänger startete dieses Jahr nach dem Gewinn der Castingshow mit Dieter Bohlen durch. Philipp Hildebrand, Bastian Baker und Kurt Felix belegen jeweils die Plätze hinter ihm. (msu)

Meistgesehen

Artboard 1