USA
Sozialarbeiterin beleidigte Michelle Obama als "Affe in Stöckelschuhen" – der Arbeitgeber verzeiht ihr

Pamela Ramsey Taylor aus dem US-Bundesstaat West Virginia nannte First Lady Michelle Obama im November einen "Affen in Stöckelschuhen". Dies löste eine landesweite Kontroverse über Rassismus aus. Die Sozialarbeiterin wurde daraufhin vom Arbeitgeber suspendiert, nun aber offensichtlich begnadigt.

Jürg Krebs
Merken
Drucken
Teilen
Skandal: Wurde als "Affe auf Stöckelschuhen" beschimpft.

Skandal: Wurde als "Affe auf Stöckelschuhen" beschimpft.

Keystone

Donald Trump wurde gerade zum Präsidenten der USA gewählt und dessen Frau Melania zur First Lady, da stellte Pamela Ramsey Taylor aus dem US-Bundesstaat West Virginia ihre Freude auf Facebook:

"Es ist so erfreulich, dass wir wieder eine elegante, schöne und ehrwürdige First Lady im Weissen Haus haben. Ich bin es leid, diesen Affen in Stöckelschuhen zu sehen", schrieb sie sinngemäss über Michelle Obama.

In einem Facebook-Post wird First Lady Michelle Obama als "Affe in High-heels" bezeichnet. Mit Folgen.

In einem Facebook-Post wird First Lady Michelle Obama als "Affe in High-heels" bezeichnet. Mit Folgen.

Zur Verfügung gestellt

Beverley Whaling, die Bürgermeisterin der Ortschaft Clay, in der Ramsey Taylor lebt und arbeitet, doppelte nach: "Du hast mir den Tag gerettet." Kurz darauf brach in den USA die Hölle los.

Fast 200'000 Personen forderten in einer Online-Petition die Entlassung der beiden Frauen. Beide beeilten sich zu betonen, keine Rassistinnen zu sein.

Beverley Whaling trat in der Folge von ihrem Amt zurück. Pamela Ramsey Taylor wurde von ihrem Arbeitgeber suspendiert.

Nun meldet das lokale Nachrichtenportal von Clay WSA (unter Berufung auf The Charleston-Gazette), dass die Suspendierung von Pamela Ramsey Taylor am 23. Dezember aufgehoben wird und sie an diesem Tag wieder ihre Arbeit aufnehmen darf. Über die Gründe für die Begnadigung ist nichts bekannt.

Ramsey Taylor führt in Clay County den lokalen Ableger einer Non-Profit-Organisation, die ältere, minderbemittelte Personen unterstützt.

Es war nicht das erste Mal, dass Michelle Obama als Affe bezeichnet wurde. Im März 2015 wurde deshalb der Fernsehmoderator Rodner Figueroa gefeuert, der beim grössten spanischsprachigen US-Sender Univision arbeitete.

Der Beleidigung von Michelle Obama folgte die Gegenaktion. Im Netz wurden erneut Nacktbilder von Melania Trump verbreitet, die aus den Neunzigerjahren stammen.

Michelle Obama will keine eingebildeten Töchter (Archiv)
18 Bilder
US-Präsident Obama und seine Frau Michelle verreisen in die Ferien
Michelle Obama Bring back our girls.PNG
Michelle Obama fiebert in London mit den Athleten mit
Sie sagt, wo es lang geht: Michelle und Barack Obama (Archiv)
Bedingt Applaus für Facebook von First Lady Michelle Obama (Archiv)
First Lady Michelle Obama an den Olympischen Spielen in London
US-Präsident Barack Obama mit Frau Michelle in Fort Hood
Barack und Michelle Obama mit dem indischen Premier Narendra Modi
Michelle Obama und Prinz Harry nahmen am Spielfeldrand auf einer Metallbank Platz und sahen dem Basketball zu.
US-First Lady Michelle Obama hat in Los Angeles die Olympischen Spiele für geistig behinderte Sportler eröffnet und umarmt Teilnehmer Tim Harris.
US-First Lady Michelle Obama setzt sich für Mädchenpower ein - hier am Dienstag im Apollo Theater in New York.
Miss Piggy und Michelle Obama lesen am National Christmas Tree Lighting-Tag aus "The Night Before Christmas" vor.
Michelle Obama zusammen mit dem Komiker Jay Pharoah.
Historisches Treffen nach zwei Jahrzehnten Pause. Empfang im Weissen Haus in Washington, von links: Sophie Grégoire Trudeau, US-First Lady Michelle Obama, der kanadische Premier Justin Trudeau und der Gastgeber, US-Präsident Barack Obama.
US-First-Lady Michelle Obama bei der letzten Ernte im Garten des Weissen Haus: Der Garten ist Teil ihrer Initiative für eine gesunde Ernährung.
US-Präsident Barack Obama und First Lady Michelle Obama tanzten am Montag mit Kindern zusammen zu Michael Jacksons "Thriller".
September 2016: Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga beim Empfang durch Michelle und Barack Obama in New York.

Michelle Obama will keine eingebildeten Töchter (Archiv)

Die Präsidentschaft von Barack Obama Oktober 2016: Obama begrüsst Superman Walker Earnest an Halloween.
32 Bilder
November 2016: Das erste persönliche Gespräch zwischen Donald Trump und Barack Obama im Oval Office dauerte viel länger als geplant.
November 2016: Der neugewählte 45. US-Präsident Donald Trump bei seinem ersten Besuch im Weissen Haus bei Barack Obama. Der erklärt, dass er alles Mögliche für einen reibungslosen Übergang tun werde.
November 2016: Michelle Obama lud ihre designierte Nachfolgerin Melania Trump zu Tee und Guetzli ins Weisse Haus in Washington ein.
Mai 2016: Obama erhält von der Universität Connecticut einen Schaukelstuhl.
März 2016: Obama besucht Kuba und kommt per TV in die guten Stube - die Kubaner mögen den US-Präsidenten.
März 2016: Ein Tänzchen mit dem mächtigsten Mann der Welt: Die argentinische Tangotänzerin Mora Godoy schmiegt sich an Barack Obamas Schulter.
September 2015: Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga beim Empfang durch Michelle und Barack Obama in New York.
August 2015: Familie Obama erholt zurück aus den Ferien auf der Nobel-Insel Martha's Vineyard.
Juli 2015: Obama besucht Kenya und die Leute flippen aus
April 2015: Präsident Barack Obama und der Osterhase
Dezember 2014: Barack Obama öffnet ein Weihnachtsgeschenk.
September 2014: Besuch des legendären Bauwerks "Stonehege" in England.
Mai 2014: Besuch bei den US-Truppen in Afghanistan. Obama hält eine Rede, zuvor trat Country-Sänger Brad Paisley auf.
März 2014: Ein Baby tastet Obamas Nase ab.
September 2013: Michelle und Barack Obama überraschen Kinder, welche eine Tour im Weissen Haus gebucht haben.
Juli 2013: Obamas in Tansania
Juni 2013: Familie Obama in der ehemaligen Zelle von Nelson Mandela in Südafrika
März 2013: Obama besucht den angeblichen Geburtsort von Jesus in Bethlehem im Westjordanland.
Februar 2013: Sind sich einig, "Bibo" und First Lady Michelle Obama.
Januar 2013: Michelle und Barack Obama beginnen die zweite Amtszeit und schwelgen im Glück.
November 2012: Die Weihnachtsgeschenke geht Obama höchstpersönlich einkaufen: Hier mit seinen beiden Töchtern.
August 2012: Obama am Staatsdinner für Kinder
September 2011: In San Diego nimmt der Präsident ein Bad in der wartenden und jubelnden Menge und zeigt sich volksnah.
Mai 2011: Obama verfolgt die Tötung von Staatsfeind Osama Bin Laden
September 2010: Obama spielt mit dem Familienhund "Bo".
März 2010: Obama unterzeichnet die Krankenversicherung Obamacare
November 2009: Obama in Burma in der Shwedagon Pagoda
April 2009: Obama hebt ein Baby in der US-Botschaft in Prag
Februar 2009: Die erste Auslandreise für Obama.
Januar 2009: Ein denkwürdiges Bild mit fünf US-Präsidenten: George Bush (1989-1993), Barack Obama (ab 2009), George W. Bush (2001-2009), Bill Clinton (1993-2001) und Jimmy Carter (1977-1981).
Januar 2009: Obamas erster Arbeitstag

Die Präsidentschaft von Barack Obama Oktober 2016: Obama begrüsst Superman Walker Earnest an Halloween.

The White House