Börsen-Blog

+51.70% im 2019: Bad Ragazer Inficon ist ein Schmuckstück an der Schweizer Börse

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

Im Börsen-Blog «Money» porträtiert der Experte François Bloch jeden Tag eine schillernde oder eine schlingernde Aktie. Heute: der Bad Ragazer Technologiewert Inficon.

  • Marktstimmung: SMI überdem Niveau von 9‘999 (Aktuell: 10 575)  Wall Street: US-Wertschriftenmärkte: +0.45% – Möglichkeit von keiner Zinssenkung im 2020 – Gold über der Marke von 1‘400 US-$ pro Unze (Aktuell: 1‘479 US$)! Öl schwingt sich nach oben (61.14 US$) – Mastercard (Börsensymbol: MA US) begeistert auf der ganzen Linie – Gedeckte Calls: Gebot der Stunde aufgrund der reduzierten Aufwärtstendenz.

Schlagzeilen:

  • ASML (ASML NA) steigen weiter an (Nachladen)
  • VISA (VISA US) ist richtig gefragt (Halten)
  • Apple (AAPL US) ist eine Sensation (Halten)

  • Firma: Die Inficon Holding AG (Börsensymbol: IFCN SW) ist die Dachgesellschaft der Inficon Unternehmensgruppe. Diese ist ein führender Entwickler, Produzent und Anbieter von Vakuuminstrumenten, hochpräziser Sensortechnologie und Prozesskontrollsoftware für die Halbleiterindustrie und verwandte Branchen. Die Produkte aus den Bereichen Analyse sowie Mess- und Regeltechnik sind für große Anlagenbauer (OEMs) und Endverbraucher von zentraler Bedeutung bei der komplexen Herstellung von Halbleitern, Flachbildschirmen, magnetischen und optischen Speichermedien sowie Präzisionsoptik. Inficon liefert darüber hinaus Instrumente für die Lecksuche und Analyse von toxischen Gasen, die in der Kälte- und Klimatechnik sowie im Umwelt- und Katastrophenschutz und der Industriehygiene eingesetzt werden. Weitere Anwendungsgebiete der Vakuumtechnologie sind Biowissenschaften, Forschung, Luft- und Raumfahrt, Lebensmittelverpackung, Wärmebehandlung, Sterilisierung und Laserschneideverfahren. Das Produktportfolio umfasst eine Vielzahl spezialisierter Instrumente und Software, die an unterschiedlichsten Kundenanforderungen ausgerichtet ist. (Quelle: www.finanzen.net)
  • Bad Ragazer Inficon: +51.70% im 2019 (Halten)

  • Anlagevorschlag: Seit mehreren Jahren gilt der Bad Ragazer Technologiewert Inficon, als Schmuckstück an der Schweizer Börse. Der Zuwachs über fünf Jahre beim mit 1.81 Milliarden Franken taxierten Wert beträgt 8%, bei reinvestierten Dividenden. Im 2020 sollte die Dividendenrendite bei weit über 3% liegen. Mehr als positiv ist die Entwicklung der Umsatzrendite, welche im 2020 auf knapp 20% ansteigen sollte. Ganz nach meinem Geschmack ist die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital auf 28.6% im 2020. Trotz eines stark ansteigenden Aktienkurses, konnte die Dividendenrendite gehalten werden. Der Swiss Market Index gewann im 2019 nur 25.46%, womit Sie ersehen, welcher Power in diesem Papier steckt. Ich habe hohe Achtung vom aktuellen Management und bin überzeugt, dass sich die Industrieperle weiterhin bestens entwickeln wird. Seien Sie einfach konsequent bei Ihrer Investmentstrategie. Seien Sie progressiv und reinvestieren die Dividende, bislang hat sich diese Strategie als stark erwiesen und hat Ihre Performance auf Jahre hinaus beschleunigt. 2020 wird ein neues Rekordjahr für Inficon.

  • Anlagestrategie: Bislang sehr erfolgreiches Investment, wobei die Dividende reinvestiert werden sollte.
  • Fazit: Zu spät für Nachzügler, welche den optimalen Moment verpasst haben.

  • Leserfragen: money@azmedien.ch

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1