Oltingen

Zwei Kinder und eine Erwachsene werden bei Autounfall verletzt

Eine 46-jährige Autofahrerin, die mit zwei sechsjährigen Kindern und einem Hund unterwegs war, hat am Dienstagnachmittag in Oltingen die Herrschaft über das Fahrzeug verloren. Dieses landete auf dem Dach in einem Bachbett. Alle drei Personen mussten verletzt ins Spital gebracht werden.

Die Fahrzeuginsassen und der Hund hätten sich nach dem Unfall selbständig aus dem Auto befreien können, teilte die Baselbieter Polizei am Mittwoch mit.

Nach der medizinischen Erstversorgung musste ein Kind mit einem Helikopter ins Spital geflogen werden.

Die beiden anderen Personen wurden mit der Sanität ins Spital gebracht.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1