Villmergen

Zwei Autos stossen zusammen – ein Fahrer flüchtet von der Unfallstelle

Das Auto trägt leichte Schäden davon. Die Lenkerin bleibt unverletzt.

Das Auto trägt leichte Schäden davon. Die Lenkerin bleibt unverletzt.

Heute morgen stiessen in Villmergen zwei Autos zusammen. Der vortrittsberechtigte Lenker flüchtete von der Unfallstelle und wird gesucht.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagmorgen im Zentrum von Villmergen. Von Hilfikon kommend fuhr die Lenkerin eines weissen Ford Fiesta auf der Oberdorfstrasse auf die Einmündung in die Mitteldorfstrasse zu. Dabei missachtete sie das Vortrittsrecht eines Autos, das sich auf der Mitteldorfstrasse näherte. Die beiden Autos stiessen zusammen.

Die unverletzte Ford-Fahrerin hielt an, um die Formalitäten zu regeln. Der Fahrer des anderen Autos stoppte jedoch nur kurz und fuhr dann davon, ohne seine Personalien hinterlassen zu haben.

Die Kantonspolizei in Baden (Telefon 056 200 11 11) sucht den unbekannten Lenker des schwarzen Wagens, bei dem es sich möglicherweise um einen VW handelte. Dieser dürfte hinten rechts beschädigt sein. (mma)

Die Polizeibilder vom Februar: 

Meistgesehen

Artboard 1