Die 64-jährige Frau lag im Wohnzimmer, ihr 66-jähriger Ehemann unter einem Teppich versteckt zwischen zwei Zimmern. Weitere Auskünfte erteilte die Staatsanwaltschaft nicht. Besorgte Familienangehörige des Ehepaars hatten sich am Samstag bei der Genfer Polizei gemeldet. Die Eheleute stammten ursprünglich aus dem Kanton Schwyz. (sda)