«Wahnsinnige Aktion»

Töff-Raser beschleunigt auf 299 km/h – Facebook-Video zeigt waghalsige Überholmanöver

Der Tacho zeigt es an: Der Töff-Raser ist mit Tempo 299 unterwegs

Der Tacho zeigt es an: Der Töff-Raser ist mit Tempo 299 unterwegs

In den Sozialen Medien hat sich ein Video verbreitet, dass einen Motorradfahrer bei seiner Fahrt mit rund 300 Stundenkilometern zwischen Eggingen und Eberfingen zeigt. Nun sucht die Polizei nach dem Motorradraser.

In der vergangenen Woche ist in den Sozialen Medien ein Video aufgetaucht, das ein Motorradraser auf der Bundesstraße 314 aufgenommen hatte. Die Fahrt mit bis zu 300 Stundenkilometern führt durch das Wutachtal im Bereich zwischen Eggingen und Eberfingen, wenige Kilometer von der Grenze zur Schweiz bei Koblenz AG. Das Video zeigt den Blick nach vorne, darunter auch das Cockpit einer BMW S 1000 RR, so die deutsche Polizei.

Der unbekannte Fahrer überholt während des Videos mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit mehrere rechts fahrende Fahrzeuge, obwohl Gegenverkehr herrscht.

"Es ist sicher nicht dem fahrerischen Können zu verdanken, dass es nicht zu einem schweren Unfall kam, sowohl die vorausfahrenden wie auch die entgegenkommenden Fahrzeuge fuhren rechts, so dass das Motorrad zwischen den Fahrzeugen 'durchschiessen' konnte", so die Einschätzung der Polizei.

Der Raser beschleunigte seine Maschine, bis die Geschwindigkeitsanzeige auf 299 Stundenkilometern stehen blieb. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Strassenverkehrsgefährdung aufgenommen. Sie hofft auf Hinweise von Verkehrsteilnehmern, denen das rot/weisse Motorrad im Wutachtal aufgefallen ist. Die genaue Tatzeit ist unbekannt, es wird vermutet, dass die Fahrt jedoch noch nicht allzu lange her sein dürfte. Hinweise von Zeugen oder auch gefährdeten Verkehrsteilnehmern nimmt das Verkehrskommissariat Waldshut, Telefon 07751/89630, entgegen.

Die Strecke Eggingen – Eberfingen

Das Video verbreitete sich schnell in diveresen Gruppen auf Facebook. In den Kommentaren auf der Südkurier-Facebook-Seite, die unter dem Video eingingen, wurde von einer wahnsinnigen Aktion gesprochen, die nicht nur den Motorradfahrer selbst sondern auch andere Verkehrsteilnehmer gefährdeten.

Meistgesehen

Artboard 1