Schaffhausen

Schwerer Unfall auf Parkplatz: Zwei Kinder müssen verletzt ins Spital gebracht werden

Parkplatz-Unfall in Schaffhausen: Zwei Kinder teilweise schwer verletzt

Parkplatz-Unfall in Schaffhausen: Zwei Kinder teilweise schwer verletzt

Zum Unfall kam es am Mittwochnachmittag. Laut verschiedenen Medienberichten wurden zwei Kinder auf einem Parkplatz von einem Auto angefahren. Dabei wurde laut Schaffhauser Polizei ein Kind schwer verletzt und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Auf einem Parkplatz an der Schneckenackerstrasse in Schaffhausen wurden zwei spielende Kinder am Mittwochnachmittag durch einen Personenwagenlenker übersehen und angefahren. Beide Kinder wurden verletzt und mussten ins Spital gebracht werden.

Ein 50-jähriger Personenwagenlenker beabsichtigte am Mittwochnachmittag aus einem Parkplatz an der Schneckenackerstrasse 1 in Schaffhausen zu fahren. In einer Rechtskurve übersah der Autolenker aus zur Zeit unbekannten Gründen zwei spielende Kinder im Alter von fünf Jahren und es kam zur Kollision.

Ein Kind wurde schwer verletzt und musste durch den Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden. Das zweite Kind wurde leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Spital überführt.

Bei diesem Verkehrsunfall standen die Rega mit einem Helikopter, der Rettungsdienst Spitäler Schaffhausen mit zwei Rettungswagen und ihrer Crew sowie acht Funktionäre der Schaffhauser Polizei im Einsatz.

Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Aktuelle Polizeibilder vom Februar 2020:

Meistgesehen

Artboard 1