Versicherungsbetrug

Österreicher bewahrt tote Tante in Kühltruhe auf und kassiert Rente

Ein Mann hat seine tote Tante mehrere Monate in der Kühltruhe auf, um ihre Rente abzukassieren (Symbolbild)

Ein Mann hat seine tote Tante mehrere Monate in der Kühltruhe auf, um ihre Rente abzukassieren (Symbolbild)

Ein Österreicher hat die Leiche seiner verstorbenen Tante monatelang in der Kühltruhe aufbewahrt, um weiter ihre Rente und Pflegegeld zu kassieren. Die Leiche der 88-Jährigen wurde am Montag entdeckt, wie die Polizei in Niederösterreich am Dienstag mitteilte.

Bei der Vernehmung gab der arbeitslose 47-jährige Neffe an, seine Tante sei bereits im Juni eines natürlichen Todes gestorben. Vor ihrem Tod hätten beide vereinbart, ihr Ableben geheimzuhalten, damit er weiterhin ihre Rente beziehen könne.

Die beiden lebten zusammen im Bauernhaus des Mannes, wo er sich um die pflegebedürftige Frau kümmerte. Verwandte hatten die Behörden alarmiert, nachdem sie seit Monaten nichts mehr von der Seniorin gehört hatten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1