Neunkirch SH

Mann verliert Kontrolle und wird aus Auto geschleudert

Auto überschlagen: Ein Schwerverletzter bei Selbstunfall

Auto überschlagen: Ein Schwerverletzter bei Selbstunfall

Am Samstag kam ein Autofahrer von der Hauptstrasse zwischen Neunkirch und Schaffhausen von der Strasse ab. Das Auto überschlug sich mehrfach. Der Lenker zog sich schwere Verletzungen zu und musste mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden.

Bei einem Verkehrsunfall in Neunkirch SH ist ein 63-jähriger Mann am Samstag aus seinem Auto in einen Bach geschleudert worden. Dabei wurde er schwer verletzt. Er wurde mit einem Helikopter in ein Spital geflogen.

Der Mann war laut Angaben der Kantonspolizei Schaffhausen vom Sonntag gegen 19.00 Uhr von Neunkirch in Richtung Schaffhausen unterwegs. Nach einer Linkskurve verlor er aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über seinen Wagen.

Das Fahrzeug kam gemäss der Polizei von der Strasse ab, streifte einen Baum und überschlug sich mehrere Male. Der Wagen kam schliesslich auf dem Dach liegend in einer Wiese zum Stillstand.

Am Auto entstand Totalschaden. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen. Die Polizei sperrte die betroffene Hauptstrasse in beide Richtungen für rund drei Stunden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1