Basel

Mann am Rheinbord niedergeschlagen – Polizei sucht Zeugen

Am Samstag Abend schlugen zwei Männern einen weiteren Mann nieder und stahlen danach sein Telefon. (Symbolbild)

Am Samstag Abend schlugen zwei Männern einen weiteren Mann nieder und stahlen danach sein Telefon. (Symbolbild)

Zwei junge Männer pöbelten bei der Oetlinger Buvette mehrere Personen an. Ein Anwesender sprach sie an, worauf sie ihn niederschlugen.

Das 42-jährige Opfer beobachtete am späten Freitag Abend mit einem Kollegen bei der Oetlinger Buvette, wie zwei junge Männer mehrere Personen anpöbelten. Er sprach die beiden an. Als Reaktion schlugen sie ihn nieder und traktierten ihn mit Faustschlägen, so berichtet die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt am Samstag in einer Medienmitteilung.

Ein Passant intervenierte und der 42-jährige Mann konnte fliehen. Zu Hause bemerkte er, dass er sein Smartphone nicht mehr bei sich hatte. Es sei offensichtlich später von den Tätern gestohlen worden, so schreibt die Staatsanwaltschaft. Später in der Nacht erstattete der Mann Anzeige bei der Polizei. (mma)

Gesucht werden:

1. Unbekannter, ca. 22 Jahre alt, weisse Hautfarbe, braune Haare, trug dunkelblaues T-Shirt,
blaue Jeans und eine Bauchtasche quer über den Oberkörper, sprach Französisch

2. Unbekannter, ca. 22 Jahre alt, ca. 175 cm gross, braune Haare, trug dunkles T-Shirt mit
Aufschrift auf der Vorderseite, schwarze Lederbauchtasche mit Reisverschluss quer über den
Oberkörper, sprach Französisch

Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung.

Der Mann, welcher dem 42-Jährigen zu Hilfe geeilt war sowie Personen, die sachdienliche
Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft
Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Aktuelle Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1