Effingen

Lieferwagen kommt nach Bremsmanöver ins Schleudern

Ein Lieferwagenlenker geriet in der Nacht auf Samstag auf der Autobahn A3 bei Effingen AG nach einem ungewollten Bremsmanöver ins Schleudern und kollidierte seitlich mit der Mittelleitplanke. Er wurde verletzt und musste ins Spital eingeliefert werden.

Am Samstag kurz vor 1 Uhr, fuhr ein weisser Lieferwagen auf der A3 Richtung Basel. Auf der Höhe Effingen musste der Lieferwagen brüsk abbremsen, weil ein Kleinwagen vor ihm von der Überholspur auf die Normalspur wechselte, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Dabei verringerte dieser Fahrzeuglenker seine Geschwindigkeit.

Der Lenker des Lieferwagens geriet durch sein eingeleitetes Bremsmanöver ins Schleudern und prallte in die Mittelleitplanke. Dabei verletzte sich der Lenker und musste ins Spital eingeliefert werden. Der Sachschaden am Fahrzeug und an der Mittelleitplanke dürfte gesamthaft gegen 13 000 Franken betragen.

Die Kantonspolizei sucht Fahrzeuglenker, die zur fraglichen Zeit auf der Autobahn A3 Richtung Basel unterwegs waren und Unfall beobachtet haben. Hinweise sind zur richten an Mobile Einsatzpolizei Schafisheim (062 886 88 88).

Meistgesehen

Artboard 1