Ramiswil

Lieferwagen kommt auf Gegenfahrbahn - Motorradlenker stürzt

Kurz vor Samstagmittag ereignete sich in Ramiswil SO ein Unfall, wobei ein Motorradfahrer verletzt wurde. Gesucht wird nun ein Lieferwagenlenker, der am Unfall mitbeteiligt war, sich aber nicht um den Verunfallten kümmerte und weiterfuhr.

Vom Passwangtunnel kommend fuhr am Samstag um 11.50 Uhr ein Motorradfahrer hinter einem weissen Personenwagen Richtung Beinwil. Dabei kam ihnen laut einer Mitteilung der Polizei Kanton Solothurn in einer unübersichtlichen Kurve und auf ihrer Fahrbahnhälfte ein mintgrüner Lieferwagen mit offener Ladefläche entgegen.

Um eine Kollision mit diesem Fahrzeug zu verhindern, mussten der Autolenker und der Zweiradfahrer bremsen. In der Folge kam der Töff ins Rutschen und kippte schliesslich auf die Fahrbahn. Dabei erlitt der Fahrer Verletzungen an einem Handgelenk sowie Schürfwunden und Rippenprellungen. Mit der Ambulanz musste er in ein Spital eingewiesen werden.

Ohne sich um den Verunfallten zu kümmern fuhr der Lieferwagenlenker weiter Richtung Mümliswil.

Personen, die Hinweise zur Identität des gesuchten Lenker oder zum möglichen Standort des mintgrünen Lieferwagens geben können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Breitenbach, Telefon 061 785 77 01, in Verbindung zu setzen.

Meistgesehen

Artboard 1