Pratteln

Lieferwagen knallt wegen Isoliermatten in Auto

Der Lieferwagen fuhr in das Heck des vor ihm fahrenden Autos.

Auffahrkollision in Pratteln

Der Lieferwagen fuhr in das Heck des vor ihm fahrenden Autos.

Am Dienstag ist es auf der Autobahn A2 bei Pratteln BL zu einer Kollision zwischen einem Personen- und einem Lieferwagen gekommen. Ein anderer Lieferwagen verlor zuvor einen Teil seiner Ladung. Eine Person wurde verletzt

Laut Angaben der Kantonspolizei Basel-Landschaft verlor ein 45-jähriger Lieferwagenlenker kurz nach dem Schweizerhalle-Tunnel, in Fahrtrichtung Bern/Luzern, eine Packung Isoliermatten. Diese waren ungenügend gesichert. Die drei hinter dem Lieferwagen fahrenden Fahrzeuge konnten rechtzeitig bremsen und der verlorenen Ladung ausweichen. Der Lenker des vierten Fahrzeugs, ebenfalls ein Lieferwagen, konnte wegen des zu geringen Abstands nicht mehr rechtzeitig anhalten und kollidierte mit dem vor ihm fahrenden Auto. Der Mitfahrer im hintersten Fahrzeug, ein 8-jähriger Junge, musste aufgrund von Schmerzen im Nackenbereich durch die Sanität Basel ins Spital gebracht werden.

Das unfallverursachende Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Autobahn A2 war im Bereich der Unfallstelle während rund einer Viertelstunde nur einspurig befahrbar.

Meistgesehen

Artboard 1