Alle drei Verstorbenen seien italienische Staatsangehörige, teilte die Polizei am Montag nach der formellen Identifikation mit. Beim Ehepaar handelt es sich um einen 61-jährigen Mann und seine 52-jährige Ehefrau.

Sämtliche Personen wiesen Stich- und Schnittverletzungen auf, wie die Untersuchungen am Institut für Rechtsmedizin der Universität Bern ergaben. Befunden zufolge waren verschiedene Messer eingesetzt worden. Am Tatort stellte die Polizei mehrere Messer sicher.