Suhr

Dachdecker tödlich verunfallt

Ein 29-jähriger Dachdecker stürzte am Mittwochmorgen vom Dach der Kunsteisbahn in Suhr AG und zog sich tödliche Verletzungen zu.

Dachdecker waren am Mittwochmorgen damit beschäftigt, das Dach der Kunsteisbahn am Brügglifeldweg zu kontrollieren und zu reparieren.

Laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Aargau brach um zehn Uhr einer der Dachdecker im Eternitdach ein. Der 29-Jährige stürzte zu Boden. Die sofort aufgebotene Ambulanz konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Noch sind die Umstände des Arbeitsunfalls nicht restlos geklärt. Die Ermittlungen der Kantonspolizei sind im Gange.

Meistgesehen

Artboard 1