In verwirrtem Zustand verschwand der Verunfallte daraufhin im Wald, wie die Kantonspolizei Obwalden mitteilte. Mehrere Personen und Suchhunde machten sich auf die Suche und fanden den Mann. Eine Ambulanz brachte den Verunfallten ins Spital.

Kurz zuvor war an der gleichen Stelle bereits ein Motorradfahrer von der Strasse abgekommen. Er stürzte und verletzte sich schwer, wie die Kantonspolizei schreibt. Der Motorradfahrer hatte keinen Fahrausweis für diese Fahrzeugkategorie.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Unfallursache ist in beiden Fällen unklar.