wynigen
Auto rollte beim Einsteigen los: 95-Jährige eingeklemmt und tödlich verletzt

Ein davonrollendes Auto überfuhr in der Silvesternacht zwei Frauen. Bei dem Unfall verlor eine 95-Jährige ihr Leben. Zur Betreuung der Anwesenden wurde ein Care Team aufgeboten.

Merken
Drucken
Teilen
Die Kantonspolizei klärt ab, aus welchem Grund das Auto ins Rollen geriet. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei klärt ab, aus welchem Grund das Auto ins Rollen geriet. (Symbolbild)

Keystone

(wap) Die Unfallmeldung sei am Donnerstag um 22.25 Uhr eingegangen, meldete die Kantonspolizei Bern am Neujahrstag. Gemäss ihren Erkenntnissen hatten zwei Frauen versucht, zu einem Mann in ein Auto einzusteigen, als dieses ins Rollen geriet. Beide Frauen seien unter den Wagen geraten und eingeklemmt worden. Anwesende Privatpersonen hätten die beiden Frauen befreien können. Diese seien von zwei Ambulanzteams und einem Team der Rega vor Ort versorgt worden.

Eine der Frauen sei jedoch noch an der Unfallstelle verstorben. Wie die Polizei mitteilt, handelte es sich um eine 95-jährige Frau aus dem Kanton Bern. Die andere Frau wurde mit schweren Verletzungen durch einen Rettungshelikopter ins Spital gebracht. Für die Betreuung der Unfallzeugen sei ein Care Team aufgeboten worden. Warum das Auto ins Rollen geriet, müsse noch geklärt werden, so die Polizei.