Tegerfelden

Ausfahrt mit Sportcabrio endet in Weinreben – 45000 Franken Schaden

Ein 58-jähriger Schweizer ist mit seinem britischen Sportcabriolet am Montagabend in einem Zurzibieter Rebberg gelandet. Nach einem Überholmanöver kam der «Caterham Seven» in Tegerfelden von der Strasse. Sachschaden: Rund 45000 Franken

Zerbrochenes Fiberglas, abgerissenes Vorderrad – um den gelben Sportwagen steht es schlecht. Es ist das Resultat einer Ausfahrt eines 58-jährigen Schweizers.

Google Street View Tegerfelden Rebberg

Am Montagabend war dieser um 19 Uhr auf der Zurzibergstrasse in Tegerfelden in Richtung Bad Zurzach unterwegs. Nach einem Kreisel überholte der Fahrer des «Caterham Seven» mindestens ein anderes Auto, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Dann kam das Sportcabrio aus noch unbekannten Gründen von der Strasse ab – und bleibt erst in den Weinreben des angrenzenden Rebberg am Neuberg stehen.

Eine entgegenkommende Autofahrerin musste aufgrund des Überholmanövers des Cabrio-Fahrers eine Vollbremsung machen, um eine Kollision zu verhindern. Beim Unfall wurde niemand verletzt – den entstandenen Sachschaden schätzt die Kapo jedoch auf zirka 45'000 Franken.

Der Cabriofahrer ist nun voerst mal seinen Führerausweis los. Da der Unfallhergang noch unklar ist, sucht die Kantonspolizei in Bad Zurzach (Telefon: 056 249 17 17) nach Zeugen.

Meistgesehen

Artboard 1