Aarburg

Auffahrkollision: Sechs Personen sind leicht verletzt

Weil sich der Fuss eines Autofahrers zwischen den Pedalen verkeilte, kam es zu einer Auffahrkollision. (Symbolbild)

Weil sich der Fuss eines Autofahrers zwischen den Pedalen verkeilte, kam es zu einer Auffahrkollision. (Symbolbild)

Bei einer Auffahrkollision in Aarburg sind am Freitagabend sechs Personen leicht verletzt worden. Der Sachschaden wird auf 12'000 Franken geschätzt.

Der Unfall ereignete sich gemäss Polizeiangaben vom Samstag am Freitagabend auf der Oltnerstrasse. In den Unfall verwickelt waren zwei Fahrzeuge. Bei einem 31-jährigen Autofahrer aus dem Kanton Solothurn verkeilte sich der Fuss zwischen Gas- und Bremspedal.

Dadurch prallte er auf ein vor ihm stehendes Fahrzeug. Sechs Personen mussten durch die Ambulanz mit leichten Verletzungen ins Spital überführt werden.

Die Polizeibilder vom Januar:

Meistgesehen

Artboard 1