Skiunfall

10-jähriger Bub beim Skifahren in Airolo tödlich verunglückt

Auf Skipiste verunglückt (Symbolbild)

Auf Skipiste verunglückt (Symbolbild)

Im Skigebiet von Airolo TI ist am Sonntagmorgen ein 10-jähriger Knabe aus Italien tödlich verunglückt. Der Bub befuhr mit seinem Vater eine Skipiste, als er in einen Schneehaufen stürzte. Trotz schnellem Einsatz der Rettungskräfte verstarb der Knabe eine Stunde später.

Weshalb der Knabe stürzte, muss eine Untersuchung zeigen, wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilte. Der Unfall ereignete sich auf einer schwarzen Piste, die für erfahrene Skifahrer reserviert ist. Die Piste war entsprechend beschildert, wie die Betreiberin Valbianca SA mitteilte.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1