STV Spreitenbach

Wie aus dem Nichts - Gastrokritiker Dario meldet sich zurück

megaphoneVereinsmeldung zu STV SpreitenbachSTV Spreitenbach
Foto: Lucas Hodel.

Der Wohlfühlort für Dario: Die Kafeteria.

Foto: Lucas Hodel.

Hallo Liebe Gastrofreunde,

Ich melde mich nun aus meiner kleinen Kunst-/Verdauungspause zurück.
Diesen Sonntag mussten wir einmal mehr früh aufstehen, dass obwohl wir vergleichsweise einen kurzen Weg hatten. An diesem Sonntag ging es nach Reinach AG, an die nicht so heimische Heimrunde von Unterkulm. Der einzige Vorteil darin ist, dass die Gipfeli noch frisch waren.
Das Angebot war den gegebenen Umständen entsprechend gut. Nein, besser gesagt: sie haben in einen leeren Raum eine anschauliche Cafeteria gezaubert. Also erst Mal ein Kompliment an die Organisatoren, dass sie sich bemühten trotzdem etwas anständiges anzubieten.
Nun kommen wir zum wichtigen Teil: Die Bedienung war sehr schnell und freundlich. Und auch das, was über den Tresen ging, mundete sehr.
Ich fing mit einem Toast an. Er war gut und hatte auch das gewisse Etwas, was ihn besonders machte (ich weiss es natürlich, aber das bleibt ein Geheimnis des Herstellers).
Auch der Hotdog war gut und vor allem war das Hot-Dog-Brot nicht von vorgestern wie an anderen Orten.

Nun kommen wir zur Bewertung: Ich gebe 3.5 Sterne für die wacker kämpfenden Unterkulmer. Manchmal taten sie mir fast ein bisschen leid.

Eure Sektion Gastrofreunde

Meistgesehen

Artboard 1