Am Ferienpass in Meinisberg hat auch der Verein Voltige Pegasus  im Stall Schneider mitgemacht. Zuerst mussten sich die Kinder richtig aufwärmen und die Gelenke mobilisieren. Danach wurde ihnen auf einem Fassross einige Pflichtübungen gezeigt, welche sie dann auch gleich vorzeigen konnten. Erst dann ging es in die Mitte des Zirkels, wo die Trainerin und Longenführerin Jasmine das Voltigepferd Samurai vom Eigen aufgewärmt hatte und nun bereit war für die Teilnehmer. Zuerst im Schritt und dann noch je nach Wunsch im Trab oder Galopp durfte jedes Kind einige Übungen versuchen. Mit Unterstützung der Hilfstrainerin Michelle kam jedes Kind aufs Pferd und auch wieder runter. 

Einige Voltigiererinnen des Vereins haben nun noch ein Showprogramm zusammengestellt, welches sie am CS in Laupen vorzeigen konnten. Von der Basisgruppe bis hin zu den Einzelvoltigiererinnen wurden verschiedene Übungen in diversen Schwierigkeitsgraden vorgeturnt. Die Zuschauer waren beeindruckt und die Voltigiererinnen hatten ihren Spass daran. Das Showprogramm ist auch an der BEA in Bern zu sehen. Weitere Infos über den Verein gibt es unter www.voltige-pegasus.ch