Zum ersten Mal veranstaltete der TV Solothurn dem Namen „Aare Vorsorge Golf-Trophy“ ein Golf-Turnier. Der Wettkampf soll als Netzwerk-Anlass für die Sponsoren des Handballvereins dienen, ist aber für alle Interessierten offen. Mit dem Golf-Turnier will der TVS eine Plattform schaffen, um wichtige Einnahmen zugunsten der Nachwuchsabteilung zu generieren.

Bei Sonnenschein und Temperaturen über der 25 Grad-Grenze fanden sich die Teilnehmer der 1. Aare Vorsorge Golf-Trophy am frühen Abend auf dem Golfplatz Wylihof ein. Gleich zu Beginn stand für viele Teilnehmer die wohl grösste Herausforderung auf dem Programm. In Form einer Mulligan Competition, bei der sich die Teilnehmer einen Zusatzschlag für das Turnier ergattern konnten. Es galt, den NLB-Torhüter Rados Dukanovic in einem Siebenmeter-Duell zu bezwingen. Nicht gerade eine einfache Aufgabe, wenn man bedenkt, dass auch in der Meisterschaft regelmässig Schützen an Dukanovic scheitern. Bei etlichen Teilnehmern zeigten sich jedoch handballerische Talente, wodurch sich Dukanovic doch einige Male geschlagen geben musste.

Nach der ersten Herausforderung ging es für die erfahrenen Golferinnen und Golfer Schlag auf Schlag weiter. Gleichzeitig erhielten die Teilnehmer, die etwas weniger erfahrene Golfer sind, einen zweistündigen Einblick in den Golfsport. Charmant und gekonnt führte sie dabei Golfprofi Kevin Roggenmoser in Form eines Einführungskurses an die hohe Kunst des Golfsports heran.

Egal ob Einführungskurs oder 9-Loch-Golfturnier, am Ende trafen sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Clubhaus zu einem Umtrunk und zum Nachtessen bei „Hüttenwart“ Felix. Gefolgt wurde das Dinner von der Rangverkündigung, abgehalten durch den Organisator der 1. Aare Vorsorge Golf-Trophy, Patrik Leuenberger. Die verschiedenen Preise für alle Teilnehmenden wurden durch Sponsoren des TV Solothurn und weiteren Gönnern gespendet.

Der TV Solothurn zeigt sich zufrieden mit der Resonanz auf die erstmals durchgeführte Golf-Trophy und will diese nun jährlich organisieren. Damit geht der Verein neue Wege, um seine Finanzierung zu sichern und breiter abzustützen.