Musikverein Herbetswil

Mit neuen Kräften in die Zukunft

megaphoneVereinsmeldung zu Musikverein HerbetswilMusikverein Herbetswil
Präsidentin Jacqueline Grob-Altermatt (links) heisst die beiden Neumitglieder Tom Fehlmann (Mitte) und Quirin Müller (rechts) im Verein willkommen.

Anstossen mit den neuen Mitgliedern

Präsidentin Jacqueline Grob-Altermatt (links) heisst die beiden Neumitglieder Tom Fehlmann (Mitte) und Quirin Müller (rechts) im Verein willkommen.

Präsidentin Jacqueline Grob-Altermatt durfte an der 39. ordentlichen Generalversammlung des Musikverein Herbetswil gleich drei neue Mitglieder willkommen heissen. Bereits seit einem Jahr wird der MVH durch Fabienne Zeltner (Klarinette) und Quirin Müller (Percussion) verstärkt. Nun wurden sie an der GV auch offiziell in den Verein aufgenommen. Das dritte Neumitglied amtet zukünftig in repräsentativer Form: Tom Fehlmann wurde zum neuen Fähnrich gewählt. Er löst damit seinen langjährigen Vorgänger Fritz Nussbaum ab.

Der wohl wichtigste Posten im Verein – jener des Dirigenten – bleibt derweil vakant. Der MVH sucht eine neue musikalische Leitung. Zuletzt stand der Verein fast sechs Jahre erfolgreich unter der Leitung von Dirk Amrein.

An der Generalversammlung wurde ebenfalls das Jahresprogramm für das Jahr 2020 definitiv beschlossen. Höhepunkt des Jahres wird wiederum das OpenAir vom 27. Juni auf dem Dorfplatz. Der Brunch findet dieses Jahr am 27. September statt und am Wochenende des 7. und 8. November lädt der MVH zum Lottomatch im Gasthof Reh.

Ein weiterer wichtiger Termin wurde ebenfalls ins Auge gefasst. Der MVH hat sich dazu entschieden, 2021 am Eidgenössischen Musikfest in Interlaken teilzunehmen. Bei seiner ersten EMF Teilnahme 2016 in Montreux gelang dem Musikverein der Sieg in der 4. Klasse Fanfare Mixed.

Meistgesehen

Artboard 1