Der Robi Olten hat neue Bewohnerinnen: Seit kurzem bevölkern sechs Hühner den Platz auf dem Hagberg und sorgen nicht nur bei den Kindern für Begeisterung. Bevor die Tiere einziehen konnten, war es nötig, ein Gehege mit viel Auslauf und einem genügend hohen Zaun zu bauen. Bei diesen Arbeiten konnte der Robi Olten auf die tatkräftige Unterstützung des Lions Club Olten zählen. Mitglieder des Lions Club – der das Projekt auch finanziell unterstützte – bauten ein bestehendes Gebäude um, montierten einen Hühnerstall und zogen einen soliden Zaun um den Platz, der die Hühner vor anderen hungrigen Tieren schützen soll. Für diese Arbeit kamen zahlreiche Mitglieder des Lions Club Olten an zwei warmen Frühsommertagen ziemlich ins Schwitzen.

Es war bereits der zweite Einsatz des Lions Club Olten für den Robi-Spielplatz. Ende des letzten Jahres setzten Mitglieder des Clubs zahlreiche neue Sträucher auf dem Gelände des Hagbergs. Der Robi Olten schätzt diesen Einsatz sehr und dankt dem Lions Club herzlich für die grosse Unterstützung.