Schwimmclub Fricktal

Holiday Trophy 2019 mit Regionalem Mehrkampf-Cup: Medaillen für Schwimmclub Fricktal

megaphoneVereinsmeldung zu Schwimmclub Fricktal

Mit 29 Schwimmern trat der SC Fricktal erfolgreich bei der diesjährigen Holiday Trophy in Langenthal an. Im Rahmen der Veranstaltung fand für die 11- und 12-Jährigen der dritte Teil des Regionalen Mehrkampf-Cups statt, so dass am Ende der Veranstaltung auch die Gesamtwertung geehrt werden konnte. Hier starteten 9 Fricktaler über 50m Schmetterling und Brust, 100m Rücken sowie 200m Lagen und holten vier Medaillen in den Einzelwertungen ihrer Jahrgänge. Die übrigen Schwimmer mussten sich in sehr grossen Teilnehmerfelder behaupten, da es nur zwei Wertungsklassen der Jahrgänge 2005 und jünger sowie 2004 und älter gab. Hier nahmen die Fricktaler acht Medaillen mit nach Hause.
In den Einzelstrecken der Mehrkampfwertung sicherte sich Juliette Siegfried (Jg. 08, Frick) Silber über 50m Brust (41,12) und 100m Rücken (1.29,70). Solana Weichelt (Jg. 07, Elfingen) erschwamm Silber über 100m Rücken (1.20,24 B) und Bronze über 50m Schmetterling (36,88 B). Platz 4 über 50m Schmetterling (38,82) ging an Joshua Weibel (Jg. 07, Stein) sowie über 50m Brust (43,45 B) an Elina Gallert. Ebenfalls in die Top Ten schwammen die übrigen Fricktaler. Platz 7 erreichten Linda Egger (beide Jg. 07) über 100m Rücken (1.26,17 B) sowie Nevin Rippstein über 50m Brust (51,21), Platz 9 Elina Fey (beide Jg. 08) und Carina Sutter (Jg. 07) über 100m Rücken (1.39,03 B) bzw. 200m Lagen (3.05,74 B) sowie Platz 10 Merve Doldur (Jg. 08, alle Frick) über 100m Rücken (1.40,08). In der Tages-Gesamtwertung schwammen Juliette Siegfried und Solana Weichelt auf den Bronzerang, wobei Juliette ganze 2 und Solana nur 20 Punkte zu Silber fehlten. Platz 8 ging an Elina Gallert und im Jahrgang 08 noch Platz 9 an Elina Fey vor Merve Doldur. Bei den Jungen holten Joshua Weibel Platz 6 und Nevin Rippstein Platz 8. In der Gesamtwertung des Regionalen Mehrkampf-Cups über alle drei Wettkämpfe ging Bronze an Juliette Siegfried, Solana Weichelt erreichte Platz 4. Elina Gallert schwamm auf Platz 10, Carina Sutter auf Platz 11 sowie Joshua Weibel auf Platz 5.

In der Holiday Trophy schlug Lewis Rippstein (Jg. 06, Frick) über 50m Freistil in 29,46 als schnellster an. Zudem schmetterte er über 50m (32,85) und 100m (1.17,11) zu Silber. Den zweiten Fricktaler Tagessieg sicherte sich Annick Willemsen (Jg. 96, Kaisten) in 1.13,41 über 100m Rücken, sie schwamm über 50m Brust (37,61) und 50m Rücken (34,22) zu Bronze. Über 100m Schmetterling ging Silber in 1.11,47 an Lara Hugenschmidt (Jg. 03, Frick) vor Bigna Schall (Jg. 99, Wölflinswil) mit Bronze in 1.13,50. Vierte Plätze erkämpften Yelda Bostan (Jg. 06, Stein) über 50m Schmetterling (35,01) und Massimo Profeta (Jg. 04, Frick) über 100m Rücken (1.15,13 B). Auf Platz 5 und 6 über 100m Rücken schlugen Lia Schiess (Jg. 06, Frick) und Enya Pietzonka (Jg. 04, Magden) in 1,17,98 bzw. 1.34,54 an. Julius Ilten (Jg. 04, Kleindöttigen) wurde 7. über 100m Freistil (1.00,31) und Rebecca Rau 8. über 200m Lagen (2.45,05 B). Die mixed Staffel über 4x50m Freistil mit Julius Ilten, Rebecca Rau, Massimo Profeta und Lara Hugenschmidt schlug in 1.56,42 auf Platz 6 an.

In die Top 20 platzierten sich Emre Bostan (Jg. 09, Stein) mit Platz 13 über 50m Rücken (44,73), Lia Michel (Jg. 05, Zuzgen) mit Platz 17 über 100m Rücken (1.29,91), Sarah Santoro (Jg. 06, Anwil) mit Platz 11 über 50m Brust (45,80 B) sowie Larissa Sutter (Jg. 04, Frick) mit Platz 13 über 100m Freistil (1.06,47 B). Mia Gisler (Jg. 06, Frick) holte über 100m Brust in 1.41,95 (B) Platz 21, ebenso wie Joshua Schweizer (Jg. 10, Zeiningen) über 50m Brust (59,31). Valeria Cubito (Jg. 09, Frick) wurde 23. über 50m Schmetterling (50,14), Daina Berzins (Jg. 10, Hellikon) 36. über 50m Brust (1.00,18 B), Tijen Mercangöz 51. über 50m Rücken (1.01,45 B) und Xenia Zolliker (Jg. 10, Gipf Oberfrick) 41. über 50m Brust (1.15,03).

Meistgesehen

Artboard 1