Handballverein Olten

Herren 1, 1. Liga – Erneuter Sieg in der Meisterschaft

megaphoneVereinsmeldung zu Handballverein OltenHandballverein Olten
Foto: Christian Roth

Schmid im Kampf gegen Wacker Thun

Foto: Christian Roth

Nach dem das Spiel gegen den HC KTV Altdorf am vergangenen Wochenende wegen des schlechten Wetters abgesagt wurde, ging es am Samstag in der Giroud Olma Halle gegen den HC Kriens, welchem wir im Cup bereits begegnet waren, weiter. Die damalige Partie konnten wir knapp mit 24:23 gewinnen.

Die Favoritenrolle lag klar beim HV Olten, da Kriens in der laufenden Meisterschaft erst ein Spiel für sich entscheiden konnte und der HVO bis jetzt gegen jeden Gegner erfolgreich war. Kriens durfte aber trotzdem nicht unterschätzt werden, da sie bereits im Cup gezeigt haben, dass sie alles andere als ein leichter Gegner sind.

Beiden Teams gelang es, den Angriff von Anfang an erfolgreich zu gestalten. Die Oltner waren aber etwas kaltblütiger im Abschluss und liessen den gegnerischen Torwart nur 10% aller Schüsse parieren. Der HC Kriens war im Abschluss weniger erfolgreich, denn ein starker Büttiker wehrte im Oltner Tor rund 50% aller Würfe ab.  

Das Spiel war bis zur 45. Minute sehr umkämpft, durch dies kam es zu vielen Strafen. So gab es bereits in der ersten Halbzeit 4 gelbe Karten, 4 Zeitstrafen und eine rote Karte. Keines der beiden Teams konnte sich in der ersten Halbzeit einen Vorsprung erarbeiten. So stand es zur Halbzeit 14:14. 

In der zweiten Hälfte ging es hitzig weiter, somit gab es am Ende des Spieles insgesamt 13 Zeitstrafen und 3 rote Karten. Dies schien den HV Olten allerdings ziemlich kalt zu lassen, denn die Mannen in grün erwischten den besseren Start in die zweite Hälfte. So konnte der HVO doch noch davonziehen und gewann das vierte Meisterschaftsspiel mit 32:28. Man steht nun auf dem ersten Platz der Tabelle und dies ohne Punktverlust.

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am 17.10.2020 zuhause gegen die M1-Mannschaft des TV Dagmersellen statt.

SG HV Olten: Büsching 20%, Büttiker 53%, Baumann 10, Bucher 2, Willecke 1, Aufdenblatten 4, Born 2, Strebel 0, Gasser 0, Von der Mühl 5, Schmid 2, Schenker 2, Christ 4, Rudolf 0.

HC Kriens : Iten 10%, Zemp 0% Schnetzler 1, Bühler 1, Petkovic 1, Heller 2, Baumann 6, Zemp 0, Bouwmeester 1, Knabl 0, Stadelmann 1, Wyss 0, Henrich 8.

Strafen: Olten 4 x 2 Minuten 2 rote Karten, Kriens 9 x 2 Minuten 1 rote Karte

Meistgesehen

Artboard 1