Stadtmusik Olten

Filmmusik und Weihnachtsstimmung in der Stadtkirche

megaphoneVereinsmeldung zu Stadtmusik OltenStadtmusik Olten

Am vergangenen ersten Adventssonntag entführten die Jungendmusik und die Stadtmusik Olten ihre Zuhörerinnen und Zuhörer in bekannte Film- und Weihnachtswelten. An ihrem traditionellen Adventskonzert teilten die beiden Vereine die «Bühne» in der schön weihnachtlich geschmückten Stadtkirche unter sich auf.

Unter der Leitung von Dirigent Marco Müller eröffnete die Stadtmusik das Konzert mit dem gefühlvoll interpretierten Stück «The Seventh Night of July». Dieses erzählt die romantische Geschichte zweier Liebender, die sich nur einmal im Jahr treffen können. Dieser Legende ist der japanische Feiertag Tanabata jedes Jahr am 7. Juli gewidmet. Weiter ging das Konzert mit der Musik zum japanischen Animefilm «Spirited Away», zu Deutsch «Chihiros Reise ins Zauberland». In diesem Stück verbindet der Arrangeur Kazuhiro Morita die fantasievollen Melodien aus dem Film zu einem abwechslungsreichen Medley, welches von der Stadtmusik einiges abverlangte. Das nicht alltägliche Stück wurde von den Musikantinnen und Musikanten bravurös gemeistert und kam beim Publikum gut an. Zum Abschluss brachte die Stadtmusik ihr Publikum mit der bekannten und ruhigen Melodie «Jesus bleibet meine Freude» von Johann Sebastian Bach zurück nach Europa.

Mit grossem Applaus wurde die Stadtmusik entlassen und die Jugendmusik auf der Bühne begrüsst. Diese eröffnete ihren Teil des Konzertes unter der Direktion von Beat Kohler wirkungsvoll mit dem starken Stück «Fanfare Esprit» von Douglas Court. Danach folgte die Musik zu einem der erfolgreichsten Filme aus dem Hause DreamWorks Animation: «Drachenzähmen leicht gemacht». Nach dieser Mischung aus aufregenden und träumerischen Melodien, welche souverän dargeboten wurde, gab die Jugendmusik ihre Interpretation des weltbekannten Songs «Hallelujah» von Leonard Cohen zum Besten. Man einer war geneigt die Melodie mitzusingen. Mit dem Stück «Die Winterrose», in welchem verschiedene beliebte Weihnachtslieder und in Textform auch die Weihnachtsgeschichte neu aufgenommen werden, läutete die Jugendmusik schliesslich den Advent ein und brachte die weihnachtliche Stimmung in die Stadtkirche. Traditionell folgte darauf das allseits bekannte Lied «Stille Nacht», mit dem das Publikum in den kalten Abend und in die beginnende Adventszeit entlassen wurden.

(Text: Tanja Tschan)

Meistgesehen

Artboard 1