Tennis-Club

Erfolgreiche Junioren-Interclubsaison des TC Bremgarten

megaphoneVereinsmeldung zu Tennis-Club

Der Tennisclub Bremgarten war mit 3 Teams beim Swiss Tennis Junioren-Interclub 2018 am Start: Ein Team erreichte den Gruppensieg, die anderen beiden Teams belegten jeweils den 2. Platz

Marvin Rohner und Robin Rutishauser bildeten in der jüngsten 10&U Kategorie das Team und sammelten anlässlich der Junioren-Interclubsaison die ersten Wettkampferfahrungen als lizenzierte Spieler. Beim Heimspiel gegen Brugg konnte Robin in einem spannenden Match, eindrucksvoll den ersten Punkt für Bremgarten gewinnen. Das Auswärtsspiel gegen Rohrdorferberg war dann eine eindeutige Sache. Beide Einzel sowie das anschliessende Doppel konnten deutlich gewonnen werden. Mit diesen 4 Siegpunkten erreichte das Team den 2. Gruppenplatz.

Bei den Knaben 15&U waren gleich 2 Teams aus Bremgarten am Start. Bremgarten2 mit Manoel Brunner, Siro Hofmann und Jeremy Oswald starteten mit einem Heimspiel gegen ein starkes Aarau. Trotz grossem Einsatz und spannenden Ballwechseln gingen alle 3 Partien verloren. Diese Begegnung liess die Jungs jedoch nicht entmutigen, und äusserst motiviert gingen sie in die nächste Runde; diesmal auswärts gegen Villmergen. Hier konnten sich Siro und Jeremy in den Einzelpartien durchsetzen und auch das anschliessende Doppel ging eindeutig nach Bremgarten. Gestärkt durch diesen 3:0 Erfolg ging es für die letzte Runde nach Laufenburg. Hier konnte Siro das Einzel für sich entscheiden und dank dem Sieg im Doppel wurde auch der 2. Punkt in Trockene gebracht. Als Endresultat steht hier mit 5 Siegpunkten ebenfalls der 2. Gruppenplatz.

Das andere 15&U Team bildeten wie schon in den vergangenen Jahren Matteo Fischer und Sidney Heinrich. Ebenso war ihnen auch der erste Gegner, TC Mutschellen aus dem Vorjahr bestens bekannt. Sidney konnte das Einzel gewinnen, während Matteo nach einem intensiven Match leider das Nachsehen hatte. Dafür sicherten sie sich im Doppel den nächsten Punkt. Das Auswärtsspiel in Obersiggenthal resultierte wiederum 2:1 für Bremgarten, wobei diesmal Matteo und das Doppel die Punkte einbrachten. Für die letzte Runde gegen Murgenthal waren 3 Punkte ein "muss", wollten die Jungs die Saison als Gruppensieger abschliessen. Sidney konnte sein Einzel mit 6:2 6:2 eindeutig für sich entscheiden, Matteo hatte da deutlich mehr und länger zu kämpfen; doch mit 7:6 und 6:4 blieben sie auf Kurs. Das abschliessende Doppel fiel dann mit 6:0 und 6:2 überaus deutlich für Bremgarten aus. In der Rangliste belegt deshalb das Bremgarter Team, dank dem Sieg aus der Direktbegegnung den 1. Rang vor dem punktgleichen Mutschellen. 

Die nächste Gelegenheit sich im Wettkampf zu messen bietet sich für alle Junioren bereits am 30. Juni. Dann führt der TC Bremgarten gemeinsam mit dem TC Oberlunkhofen die Junioren-Clubmeisterschaften durch. Auf die clubinternen Partien und deren Ausgang darf man sicher gespannt sein.

Meistgesehen

Artboard 1