Stadtmusik Olten

Die Stadtmusik Olten startete ins neue Jahrzehnt

megaphoneVereinsmeldung zu Stadtmusik OltenStadtmusik Olten
Die Stadtmusik Olten eröffnete ihr 175-Jahre-Jubiläumsjahr mit dem Bankett-Konzert anlässlich der St.-Sebastians-Feier im Oltner Stadttheater. (Foto: Jürg Salvisberg)

Stadtmusik Olten

Die Stadtmusik Olten eröffnete ihr 175-Jahre-Jubiläumsjahr mit dem Bankett-Konzert anlässlich der St.-Sebastians-Feier im Oltner Stadttheater. (Foto: Jürg Salvisberg)

Mit dem traditionellen Auftritt an der St.-Sebastians-Feier der Oltner Stadtschützen startete die Stadtmusik am Sonntag, 19. Januar ins neue Jahrzehnt – und ins Jahr ihres 175-jährigen Geburtstags.

Seit dem Jahr 1862 wird die traditionelle Feier der Stadtschützen bereits musikalisch von der Stadtmusik Olten umrahmt – seit 1869 sogar jährlich. Die über 150-jährige gemeinsame Geschichte wurde nun auch im Jahr 2020 fortgesetzt – in diesem Jahr jedoch nicht nur als gewöhnlicher Fixpunkt in der Agenda der Stadtmusik, sondern als Start ins 175-Jahre-Jubiläum der Stadtmusik.

Nachdem die Bastiansgängerinnen und Bastiansgänger mit Parademusik vom Schulhaus Hübeli ins Stadttheater begleitet worden waren, unterhielten die Musikantinnen und Musikanten ihr Publikum während den Feierlichkeiten mit Stücken wie «Copacabana», «Glenn Miller in Concert», dem «Solothurner Marsch» und dem immer beliebten «Heidenröslein» als krönenden Abschluss.

Ein bunter Musik-Strauss

Das Jubiläumsjahr geht für die Stadtmusik Olten ereignisreich weiter – halten Sie die Augen und vor allem die Ohren offen, um die vielfältigen Anlässe mitzuerleben. Detaillierte Informationen zum Jubiläumsprogramm finden Interessierte auch auf der Website der Stadtmusik unter www.stadtmusik-olten.ch.

(Text: Tanja Tschan)

Meistgesehen

Artboard 1