Am 23.6.2018 um 6.30Uhr traf sich die Schützenfamilie um die Reise ins Bünderland anzutreten. Dieses Jahr speziell war, dass uns einige Frauen begleiteten, welche in der Zeit des Schiessens ein eigenes Programm hatten. Mit unserem «Vereinseigenen» Chauffeur Schmid Alex fuhren wir bei herrlichem Wetter nach Rueun zur Waffenkontrolle, per Shuttel Bus wurden wir ins Schützenhaus Pardiala befördert. Nach dem Mittagessen ging es auch schon los, im Kampf gegen die Windstösse, um das bestmögliche Resultat zu erzielen.

Gegen 19.00 chauffierte uns Alex durch die engen Strassen und unzählige Kurven nach Brigels wo wir im Hotel Alpina unsere Zimmer bezogen und ein leckeres Abendessen zu uns nahmen.

Am nächsten Morgen fuhren wir zurück nach Rueun um abzurechnen.

Unser Vereins Motto:

" Mitmachen kommt vor dem Rang!"

Gemeinsam erzielten wir einen Vereinsdurchschnitt von     88.05 Punkten und konnten stolz;  4 Einfache Kränze, 2 zweifache Kränze, 4 dreifache Kränze und 3 Vierfach Kränze entgegennehmen. Allen Herzliche Gratulation!

Nun führte uns der Weg nach Hause über den Oberalppass wo wir ein Vertretpause einlegten.

In Lauerz im Restaurant Bauernhof nahmen wir dann ein grösseres zVieri ein um danach auf dem direktesten Weg nach Zuzgen zu fahren.

Wir bedanken uns als erstes bei unserem Chauffeur Schmid Alex der uns alle gut ins Bündnerland und wieder nach Hause gefahren hat. Dann auch einen riesigen Dank an die Organisation von Yolanda und Gilbert Binkert welche das Hotel, Verpflegung und Frauen Tour planten.

Nach der Sommerpause geht der Schiessbetrieb weiter wo auch bald schon das alljähriche Chilbischiessen wieder ansteht, dazu laden wir alle Schiessinteressierten herzlich ein.

SBi