Endingen (lb) 24 Männerriegler trafen sich im Waldgebiet „Im Bode“ Endingen. Mit grossem Elan wurde die Räumarbeit aufgenommen. Die prächtige Frühlingssonne und angenehme Wärme beflügelten die Turner bei ihrer ungewohnten Tätigkeit.

René Binkert vom Forstbetrieb Endingen und Holzerchef Beni Keller von der Männerriege Endingen haben die Arbeiten vorbesprochen. Beim Aufräumen des Waldstückes Bödeli galt es den stehenden Bäumen und dem Unterholz Sorge zu tragen. Ebenso mussten die bereits angelegten Oeko-Haufen in ihrem Zustand belassen werden.

Dank der strategischen Vorarbeit des Vorausdetachements und dank dem fleissigen Einsatz aller Teilnehmer war das Waldstück bereits am frühen Nachmittag aufgeräumt und gesäubert. Die Verantwortlichen waren froh, dass alle Arbeiten unfallfrei durchgeführt werden konnten.

Man ging nun zum geselligen Teil über. Zum Hauptgang gab es Wurst und Bier. Spender war das Forstamt. Die obligate Crèmeschnitte wurde von Nik Keller gesponsert. Zum Znüni servierte Festwirt Buschi die von Matthias gespendeten Sandwiches.