Handballverein Olten

Damen 1, SPL2 - Erster Sieg gegen ein SPL1-Team

megaphoneVereinsmeldung zu Handballverein OltenHandballverein Olten
Foto: Christian Roth

Foto: Christian Roth

Am vierten Spieltag der SPL1/SPL2 Auf-/Abstiegsrunde konnte der HV Olten erneut zwei Punkte für sich gewinnen. Es ist der erste Sieg gegen ein SPL1 Team und ein wichtiger Erfolg im Kampf um den Aufstieg.

Der Respekt vor der Mannschaft aus der höchsten Schweizer Liga war gross. Der HV Herzogenbuchsee ist bekannt für seine grosse Kampfbereitschaft im Angriff sowie in der Verteidigung. Das Spiel begann relativ ausgeglichen. Beiden Mannschaften fehlte es im Angriff an der Sicherheit, was zu technischen Fehlern führte. Zudem zeigten beide Torhüterinnen (beide 30%) eine starke Anfangsphase. Dennoch war der HV Olten von Beginn an bis zum Ende immer in Führungsposition.
Bis zur 20. Minute konnten sich die Dreitannenstädterinnen jedoch nicht wirklich von den Bernerinnen absetzen. In der Schlussphase der ersten Halbzeit brachte die neu eingewechselte Antonia Rakaric mit gleich drei Treffern hintereinander neuen Schwung in den Angriff des Heimteams. Der Vorsprung konnte auf 3 Tore ausgebaut werden.

Die zweite Halbzeit startete wie die erste Halbzeit endete. Drei weitere aufeinanderfolgende Treffer Rakarics brachte das Team mit 5 Tore in Führung.
Die Führung konnte in der 41. Minute auf 6 Tore erweitert, jedoch nicht lange gehalten werden. Technische Fehler und Fehlwürfe prägten das Spiel der Oltnerinnen, was den jungen Gästen die Aufholjagd ermöglichte. In der 48. Minute gelang Lüthi den Treffer zum 27:25, was das Team von Müller/Bichsel/Huber erneut ins Zittern brachte. Doch gelang es den Roten schlussendlich den Rückstand nicht mehr aufzuholen, und die Punkte bleiben bei den Olterinnen.
Die Freude an den hart umkämpften Punkten war riesig. Der HV Olten bedankt sich sehr für die zahlreiche Unterstützung, die sie an diesem Samstagabend erhalten haben.

Am kommenden Samstag sollen in Zürich die nächsten Punkte gesammelt werden. Hopp Oute!


Simona Negroni

Meistgesehen

Artboard 1