Argovia Stars

Argovia Stars gewinnen letztes Spiel vor den Playoffs

megaphoneVereinsmeldung zu Argovia Stars

Vor dem letzten Spiel dieser Zwischenrunde gegen den SC Rheintal war schon klar, dass die Argovia Stars nicht mehr vom ersten Rang verdrängt werden können. Trotz dieser Tatsache wollten die Aargauer unbedingt ihr Punktekonto erhöhen und so ihren eingeschlagenen Weg weitergehen. Die Spannung des Heimteams war nicht so gross wie in den vorherigen Matches. Die Rheintaler ihrerseits verlangten den Stars alles ab und so gab es ein interessantes Spiel mit einem offenen Schlagabtausch.

Das Heimteam geriet zweimal in Rückstand. Das 0:1 konnte Gisin auf schönes Zuspiel von Caflisch ausgleichen. Den 1:3 Rückstand glichen Gisin zum Zweiten und Wittwer wieder aus.

Mit diesem 3:3 nach 60 Minuten ging es in die Verlängerung, wo es wiederum Gisin gelang, mit seinem dritten persönlichen Treffer an diesem Abend die Entscheidung zu erzwingen.

Roger Gerber nach dem Spiel: "In der zweiten Drittelspause haben wir uns gewisse Sachen vorgenommen und das war der Grundstein, dass wir nochmals so zurückgekehrt sind".

Argovia Stars Playoff 1/4-Finalspielplan: www.argoviastars.ch

Telegramm:

Argovia Stars vs. SC Rheintal 4:3 n.V. (0:1, 1:1, 2:1, 1:0) Sa, 01.02.2020

148 Zuschauer

Tore:

  1. 20. Kuster (Paul) 0:1/EQ
  2. 2 Gisin (Caflisch) 1:1/EQ
  3. 29. Ströhle (Engler, Bodenmann) 1:2/PP1
  4. Moosmann (Bodenmann, Ströhle) 1:3/PP1
  5. 53. Gisin 2:3/EQ
  6. Wittwer (Neher) 3:3/EQ
  7. 63. Gisin (Frei, Eichenberger) 4:3/PP1,GWG (OT Winner)

Meistgesehen

Artboard 1