Schützengesellschaft

Absenden der Schützengesellschaft Zuzgen

megaphoneVereinsmeldung zu Schützengesellschaft
v.l.n.r. Gewinner Glücksstich Guido Sacher Gewinner Chilbi Ueli Sacher Gewinner Jahresmeisterschaft Gilbert Binkert

Gewinner des Abends

v.l.n.r. Gewinner Glücksstich Guido Sacher Gewinner Chilbi Ueli Sacher Gewinner Jahresmeisterschaft Gilbert Binkert

Am 19.10.2019 fand das Absenden im Rest. Rössli in Zuzgen statt.

Nach dem der Präsident Beutler Hansjörg die Schützenfamilie, im speziellen auch 2Jungschützen, herzlich begrüsst hatte konnte die Rössli Küche das köstliche Abendessen servieren.

Am Chilbischiessen vom 29.09.2019 gaben 30 Schützen/innen das Beste auch darunter 4 Jungschützen.

Die ersten Plätze waren klar gegeben doch im Mittelfeld wurde das Rechnungsbüro gefordert.

Auch bei den Jungschützen war es ein Kopf an Kopf Rennen. Hier gewann Jan Grauwiler mit 124P. , 2.Platz Remo Hürner 123P., 3.Platz Til Hediger mit 122P. und 4.Platz Sandra Hürner mit 120P.

Chilbirangliste:

  1. Platz Sacher Ueli
  2. Platz Sacher Peter
  3. Platz Binkert Christian

Bei der Jahresmeisterschaft erreichten 14 Schützen die 6 geforderten Schiessen, hier führte Binkert Gilbert die Rangliste an, gefolgt von Beutler Hansjörg auf dem 2.Platz und auf dem 3. Platz Sacher Peter.

Bei der grossen Meisterschaft wo man mindestens 8 Schiessresultate haben musste, erreichten 13 Schützen. 

  1. Rang Binkert Gilbert
  2. Rang Beutler Hansjörg
  3. Rang Meyer Ruedi

Beim Glücksstich, wo es um das erreichen des Alters des Vereines geht, hatten Sacher Guido und Binkert Christian die gleiche Differenz von 2 Punkten erzielt und das Alter entschied den 1.Platz. Auch der 3.Platz Sacher Ueli war mit 4 Differenzpunkten sehr Nahe dran.

Herzliche Gratulation an alle!!!

Ein grosses Dankeschön an das Wirtepaar Alex und Vreni Schmid mit ihren grossen und kleinen Helfern, welche die Schützenfamilie am Chilbischiessen bewirtet haben.

Ein spannendes und erfolgreiches Absenden konnte nun seinen Ausklang finden.

SBi

Meistgesehen

Artboard 1