Vergangenen Freitag fand im Restaurant Airport in Grenchen die Jahresversammlung der Abteilung Sport und Spass vom Turnverein Grenchen statt. Präsident Reto Bodenburg konnte den 32 Anwesenden über eine erfreuliche Zunahme der Mitglieder berichten. Nach einer Gedenkminute für die zwei verstorbenen Mitglieder Fred Kummer und Fritz Purtschert standen weiteren vier Abgängen insgesamt 15 Neueintritte gegenüber. In seinem Jahresbericht erwähnte der Präsident, dass es riesigen Spass macht mit einer tollen Leitercrew den vielen aktiven Mitgliedern vorzustehen. Die einzige Mutation im Vorstand: Heini Hess übernimmt von Alex Vetterli das Amt des Wanderchefs. Der abtretende Alex Vetterli hat seit der Einführung im Jahre 2010 insgesamt 58 Wanderungen organisiert. Dafür erhielt er ein herzliches Dankeschön. In der Männerriege hat das Faustballspielen seinen festen Platz erhalten. Neu machen zwei Teams in der Wintermeisterschaft mit. Auch das Volleyball hat sich weiterentwickelt. Die Mithilfe einiger Frauen ermöglicht den Volleyballern nun auch die Teilnahme an Mixed-Turnieren. Weitere Spielerinnen und Spieler sind in allen Bereichen jederzeit herzlich willkommen. Vor dem Apéro und dem gemeinsamen Nachtessen wünschte Bodenburg den Mitgliedern der ASS viel Erfolg, Spass und Freude beim gemeinsamen Ziel, fit, fröhlich und gesund zu bleiben.