Hallwil

Vereinsreise 2019 Frauenverein Hallwil

megaphoneaus HallwilHallwil

Auch in diesem Jahr gingen die Frauen aus dem Hallwiler Frauenverein auf ihre traditionelle Vereinsreise. Dieses Mal ging die Fahrt in den Westen, durch das Dreiseenland bis nach Murten. Dort erlebten die Teilnehmenden eine interessante Führung in den 1960er Jahren erbauten Produktionsräumen der Firma Roland Murten AG. Einmal zuzuschauen wie Brezeli, Zwieback, Knäckebrot… hergestellt werden, war sehr spannend. Auch das Degustieren dieser feinen Produkte gehörte dazu und verführte zum anschliessenden Kauf der feinen süssen und salzigen Gebäcke. Die Sonne schien wunderbar warm und umso mehr genossen die Frauen dann die Erfrischung auf der Terrasse des Restaurants Schiff am See.

Die Zeit reichte gerade noch für einen kleinen Spaziergang dem See entlang und danach ging es weiter mit dem Car nach Mörigen zum Hotel Seeblick. Dort wurden die Frauen kulinarisch sehr verwöhnt. Das Essen war sehr fein und das kühle Bier und das Glas Wein durfte auch nicht fehlen. Der Ausblick auf den Bielersee und die angeregten, geselligen Gespräche ermöglichten eine wunderbare und gemütliche Atmosphäre. Mit der RHB und dem Bus, Führerschein wurde hier gemacht, ging es nach Murzelen.

Bei sonnigem und warmem Spätsommerwetter wanderte die aufgestellte Frauencrew dem Wohlensee entlang, dann der Aare entlang bis nach Bern Felsenau. Die idyllische Landschaft, die herbstlich geschmückten Bauernhöfe, das leichtfärbende Laub und die reichbeladenen Obstbäume machten den Weg stimmungsvoll. Abwechslungsreich und spannend gestaltete sich die Wanderung zudem durch die vielen Flusstiere im stillen Gewässer, Reiher und Vögel und mit den auf den Feldern weidenden Kühen und Pferden. So haben die allerbesten Wanderverhältnisse sich auch auf die Stimmung der Frauen übertragen – es wurde beim Wandern gestaunt, gelacht und geplaudert, Geschichten und Erinnerungen ausgetauscht.

Im Restaurant Lago bei der Kappelenbrugg konnte die italienische Küche genossen werden. Weil die Sonne so schön wärmte, wagten am Nachmittag einzelne Frauen sogar einen Sprung in die Aare, und einigen tat schon ein Fussbad gut – was für eine Erfrischung!  Zufrieden und glücklich kehrten die Frauen abends nach dieser vierstündigen Wanderung zurück nach Lohn-Ammannsegg. 

Etwas müde, aber fröhlich und zufrieden sind die Frauen im späteren Verlauf des Abends wieder gut in Hallwil angekommen. Schön war es!

Meistgesehen

Artboard 1