Die muntere Sängerschar mit Angehörigen versammelte sich am 18. August auf dem Pflugerplatz zur traditionellen Vereinsreise, diesmal zur «Fahrt ins Grüne». Mit Spannung wurde das Ziel erwartet und darüber gerätselt.

Bei herrlichem Sommerwetter startete die Reise, wobei das Reisezielt mit Spannung erwartet wurde. Zuerst ging die Fahrt Richtung Balsthal, einige Reiseteilnehmer dachten dann, dass es in das Juragebiet geht. Allerdings fuhr unser Car-Chauffeur Dieter dann über den oberen Hauenstein, durch das Baselbiet und anschliessend durch den Aargau, meistens dem Rhein entlang. Diese wunderschöne Strecke war vielen unbekannt. Im Rest. Kreuz im aargauischen Kaiserstuhl wurde der Kaffeehalt eingeschaltet. Es blieb dann noch genügend Zeit, den schönen Altstadt-Teil zu bewundern und zum Rhein hinab zu spazieren.

Die Fahrt ging dann weiter durch das Rafzerfeld - nördliches Gebiet des Kantons Zürich - und durch das Klettgau, welches teilweise im südbadischen Landkreis Waldshut liegt. Gegen 11 Uhr erreichten wir dann unser Tagesziel, das Weinbaudorf Hallau.

Hier erwartete uns zu Beginn bei Familie Keller eine Weindegustation. Die verschiedenen Weinsorten wurden durch Frau Keller sehr interessant erläutert und wir durften auch entsprechende Proben geniessen. - Das anschliessende Mittagessen mundete ebenfalls allen bestens.

Zum krönenden Abschluss durften wir eine rund 1 ½-stündige Fahrt mit dem «Rebenbummler» erleben. Diese Erlebnisfahrt mit dem neuen traktorgezogenen Spezialwagen führte durch das grossartige Hallauer Rebengebiet, durch das Weinbaudorf Hallau, an der Bergkirche St. Moritz und einer Damhirschweide vorbei. Dabei konnten wir die Aussicht ins weite Klettgautal und ins Schwarzwaldgebiet geniessen.

Die Fahrt ging nun zurück, vorerst wieder durch das Klettgau, dann über Zurzach, Brugg und Baden bis zu unserem Zvierihalt, dem Gasthof Lamm in Härkingen. Hier konnte nochmals Hunger und Durst gestillt werden.

Müde, aber zufrieden mit dem schönen Tag und den tollen Erlebnissen, langten wir wieder in Oensingen an.

An dieser Stelle unserer Reiseorganisatorin Erika ein herzliches Dankeschön für diese schöne Reise.