Kurzbericht:
Am vergangenen Sonntag trugen die B-Junioren des FC Wacker ihr zweites Testspiel in diesem Jahr aus. Gegner war das Team des  FC Black Stars aus Basel. Anders als im ersten Testspiel, fanden die Wacker-Jungs diesmal besser in die Partie. Bereits nach sieben Minuten konnte Oguzalp Baladin die herrliche Vorarbeit von Stefano Conde zur 1 zu 0 Führung verwerten. Wacker blieb das bessere Team, musste aber anerkennen, dass die Basler mit ihren schnellen Flügelspielern über Konter stets gefährlich waren. Ein Befreiungsschlag des heimischen Torhüters wurde zur Vorlage zum 1 zu 1 Ausgleich. Für einmal schlief die Wacker-Abwehr komplett und kassierte diesen unnötigen Ausgleich. Die Reaktion blieb aber nicht aus und Stefano Conde konnte nach einem Eckball wuchtig zur erneuten Führung treffen. Vor der Pause neutralisierten sich die beiden Teams und es fielen keine weiteren Tore.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit war Wacker feldüberlegen. Das Heimteam produzierte zu viele Fehlpässe. Ein schönes Solo von Oguzalp Baladin führte zu einem klaren Foulelfmeter in der 59. Spielminute. Der Gefoulte verwertete sicher und erhöhte damit auf 3 zu 1. In der letzten halben Stunde gab es noch diverse Wechsel und der Spielfluss litt etwas darunter. Das Heimteam kam in der 78. Minute noch zum 2 zu 3 Anschlusstreffer. Wacker Grenchen konnte noch einige, gute Angriffe starten. Im Abschluss fehlte nun aber die nötige Präzision und es blieb beim knappen aber verdienten 3 zu 2 Auswärtserfolg.

Wir wünschen unseren Gastgebern eine erfolgreiche Rückrunde und danken für die faire Partie.

Das nächste Testspiel findet kommenden Sonntag beim FC Münsingen (CCJLB) statt.

Tore:7. Minute (0:1 Oguzalp Baladin), 20. Minute (1:1 Black Stars), 25. Minute (1:2 Stefano Conde), 59. Minute (1:3 Oguzalp Baladin), 78. Minute (2:3 Black Stars)

Aufstellung FC Wacker:Alessio Palermo; Ferhat Yigit, Suajb Hetemi, Mirrlind Dzelili, Daniele Baldari; Armin Mandzuka, Cédric Rihs, Jason Zenger, Stefano Conde; Silvio Cataldi, Oguzalp Baladin