Bereits zum dritten Mal in Folge gewinnt Dumitru Dogaru die Grenchner Stadtmeisterschaft, und dies in überzeugender Manier. Mit 6.5 von möglichen 7 Punkten zeigte der Seriensieger einmal mehr seine grosse Klasse. Nur eine Partie musste der nachmalige Sieger Remis geben. Erstmals auf das Podest schafften es dieses Jahr Hanspeter Schüpbach als Zweiter und Florim Llugaliu als Drittplatzierter. Mit dem undankbaren vieren Rang musste sich Christoph Hert begnügen. Bei den Plätzen fünf bis neun ging es dann ganz knapp zu und her, die Rangierung konnte nur mit einer speziellen Feinwertung ermittelt werden. Bemerkenswert und beeindruckend war einmal mehr die grosse Kollegialität unter allen Teilnehmenden, obschon am Brett selber hart gekämpft wurde.

Schlussrangliste Stadtmeisterschaft: 1. Dumitru Dogaru (Luterbach) 6.5 Punkte; 2. Hanspeter Schüpbach (Lyssach) 5,5 Punkte; 3. Florim Llugaliu (Bellach) 5 Punkte; 4. Christoph Hert (Grenchen) 4.5 Punkte; 5. Hänggi Daniel (Derendingen); 6. Rickli Jürg Michel (Solothurn); 7. Stöcklin Carlo (Grenchen); 8. Ehrsam Andreas (Solothurn); 9. Löffler Helmut (Solothurn) alle 4 Punkte. – Total 22 Klassierte.