Im Rahmen der Anlässe, welche die katholische Kirche stets am 4. eines Monats durchführt, stellt dieses Mal der Religionspädagoge Bernhard Rohrmoser den irischen Schriftsteller C.S. Lewis und dessen Werk "Dienstanweisungen für einen Unterteufel" vor. Der Schriftsteller gehört zu den Klassikern christlicher Literatur. Seine Bücher sind beliebt und  im englischsprachigen Bereich weit verbreitet.

Mit seinem Buch ist C.S. Lewis ein äusserst humorvolles, aber auch tiefsinniges Werk gelungen. Darin schreibt ein Oberteufel Briefe an seinen Unterteufel, der Aufgabe hat, einen britischen Mann während des zweiten Weltkrieges zum Bösen zu verführen.

Der Anlass findet im Eusebiushof neben der katholischen Kirche statt.
Datum: 4. Juli 2014
Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: frei (Kollekte)
Nach dem Vortrag wird ein Apéro serviert.