Eva und Theo Rey-Amsler haben gut lachen, feierten sie doch am Dienstag, 16. Juli, ihren 60. Hochzeitstag. Natürlich stellte sich zu diesem Festtag, nebst familiären und freundschaftlichen Gratulanten, auch Besuch von der Stadt Aarau ein. Bei Kaffee und Kuchen wurde dann gescherzt und erzählt. Zum Beispiel wie man sich im Argento-Lager der reformierten Kirche durch Zufall kennengelernt habe, obwohl beide in Aarau, mit nur zwei Lebensjahren Unterschied, aufgewachsen sind. Eva dort, wo der heutige Globus steht und Theo in der Südallee. Oder wie man den Lebensabend glücklich im Telli verbringt – an einem Ort, den man erst dann so richtig zu schätzen lernte.