Obergerlafingen

Generalversammlung Landfrauen Wasseramt

megaphoneaus ObergerlafingenObergerlafingen
Ein Teil des Vorstandes mit den abtretenden bzw. neuen Vorstandsfrauen

Generalversammlung Landfrauen Wasseramt 2020

Ein Teil des Vorstandes mit den abtretenden bzw. neuen Vorstandsfrauen

Generalversammlung Bäuerinnen- und Landfrauenverein Wasseramt vom 17. Januar 2020

Die ersten Landfrauen treffen bereits eine halbe Stunde früher ein, schliesslich ist das Plaudern unter Landfrauen ein ganz wichtiger Bestandteil. Am Eingang werden sie freundlich von Frauen des Vorstandes begrüsst und können den Bon für das Abendessen erwerben. Auf die Frage, für was das grüne "Zetteli" sei, kommt die Antwort mit einem Augenzwinkern: Das ist der Eintritt für die Badi!

Beim Eintreten in die Halle wird auch sofort klar wieso. Unser diesjähriges Motto ist: Sommer, Sonne, Wasser! Die Tische sind mit Muscheln, Steinen, Segelschiffen und Bade-Enten dekoriert und rundum sieht man Liegestuhl, Schwimmringe, Gummiboot, Stand Up Paddle und eben alles was so an einem schönen Sommertag am Wasser benutzt werden kann.

Unsere Dekoration ist immer an eine Tätigkeit des vergangenen Jahres angelehnt. Diesmal war der Spaziergang und der Vortrag rund um den Äschisee ausschlaggebend und die Frauen sind begeistert.

Auch der Tisch mit den Kursarbeiten des vergangenen Jahres, findet immer regen Zulauf. 2 Vorstandsmitglieder haben die Arbeiten wirkungsvoll in Szene gesetzt. Zudem hat es bereits wieder einige Kursangebote für die diesjährigen Programme und soll die Frauen "gluschtig" machen.

Pünktlich um 19.30 Uhr bittet unsere Präsidentin, Sabine Havelka, die Frauen zu Tisch. Die Vorstandsfrauen servieren in flottem Tempo die 115 Abendessen, welche von der Metzgerei Stampfli in Aeschi zubereitet wurden. Es gibt heissen Beinschinken und diverse Salate. Das Menu findet allseits Anklang.

Um 20.30 Uhr eröffnet Sabine Havelka den geschäftlichen Teil der Generalversammlung. Sie kann die Versammlung zügig durch die Traktanden führen. Unter dem Traktandum Wahlen werden zwei Vorstandsfrauen verabschiedet. Es sind dies nach 18 Jahren Vorstandsarbeit Silvia Murer, Recherswil und unsere Vertreterin des Kantonalvorstandes Doris Stalder aus Horriwil. Für Silvia Murer konnte Priska Hammer aus Recherswil für unseren Vorstand gewonnen werden und im Kantonalvorstand wird neu Marie Theres Widmer vom Steinhof das Wasseramt vertreten. Erfreulicherweise durften wir auch für die Gemeinde Derendingen wieder eine Vorstandsfrau wählen, es ist dies Erika Kaiser. Unter Varia begrüsst uns auch die Kantonalpräsidentin Rita Hänggi und erläutert das Projekt des kantonalen Bäuerinnen - und Landfrauenverbandes "Tavolata" etwas genauer.

Anschliessend an den geschäftlichen Teil, kommen wir in den Genuss einer Tanzshow der Tanzschule Tschui in Solothurn. Die Tänzer unterhalten uns mit heissem Samba, gefühlvollem Rumba und fetzigem Jazz-/Breakdance. Die halbstündige Show vergeht in einem Schwung und wird mit langem Applaus gewürdigt.

Jetzt ist fehlt nur noch das alljährliche, mit Spannung erwartete Dessertbuffet. Dieses Jahr ist es klein und fein. Die Vorstandsfrauen haben verschiedenste Cremen in kleine Gläser portioniert und Blechkuchen in kleine Quadrate geschnitten. So haben die Frauen nicht die Qual der Wahl, denn die kleinen Portionen erlauben, dass man sich mehrmals bedienen kann. Bei Kaffee und Dessert wird nochmals rege geplaudert und die letzten Frauen machen sich kurz vor Mitternacht zufrieden auf den Heimweg.

Mehr Informationen zu den Landfrauen finden man unter www.landfrauen-wasseramt.ch

Meistgesehen

Artboard 1