Generalversammlung der StadtMusik Grenchen

Die Präsidentin der StadtMusik Grenchen, Franziska Braga, eröffnete am Freitag, 27. Januar 2017 die 159. Generalversammlung mit dem Zitat: „Musik ist die Sprache dieser Welt. Musik ist das, was uns zusammenhält.“

Nur gemeinsam kann die StadtMusik die im neuen Vereinsjahr anstehenden Herausforderungen meistern.

Einerseits gilt es die neue Literatur für die während des Jahres anstehenden Konzerte einzustudieren und andererseits laufen die Vorbereitungen für das 2. Kantonale Jugendmusikfest, welches vom 19.-21.5.2017 in Grenchen stattfindet, bereits auf Hochtouren und fordern den Einsatz aller Musikantinnen und Musikanten. Die StadtMusik freut sich sehr darauf, möglichst viele junge Musizierende aus dem ganzen Kanton Solothurn zu den Wettbewerben willkommen zu heissen.

Natürlich bieten wir den Jungmusikanten und ihren Angehörigen auch ein attraktives Rahmenprogramm rings ums Parktheater Grenchen. So treten am Freitag, 19. Mai die BML-Talent’s Luzern (Sieger Kampf der Orchester 2014), die SOBV Jugendbrassband und das SOBV Jugendblasorchester auf und am Samstag, 20. Mai spielt die weltberühmte „Black Dyke Band“ ein Galakonzert. Weitere Informationen und Tickets findet man auf www.jugendmusikfest-grenchen.ch.

In der heutigen Zeit ist es nicht mehr selbstverständlich, dass sich Leute in einem Verein engagieren und einen grossen Teil ihrer Freizeit dafür aufwenden. So freuen wir uns, im neuen Vereinsjahr zwei sympathische, junge Männer in den Reihen der StadtMusik aufzunehmen. Es sind dies Jonas Steiner auf der Trompete und Stefan Weber auf dem Saxofon.

Die Präsidentin, Franziska Braga, liess die eindrücklichsten Erlebnisse des letzten Jahres in ihrem Jahresbericht Revue passieren, sie untermalte diesen gekonnt mit einigen Schnappschüssen. Einen Höhepunkt stellte dabei ganz klar das Eidgenössische Musikfest 2016 in Montreux dar, denn erstmals seit 45 Jahren nahm die StadtMusik wieder an einem solchen Fest teil und vermochte sich dabei im guten Mittelfeld zu klassieren. Sie erwähnte ebenso das Matinée- und das Jahreskonzert, bei welchen immer wieder Solisten aus den eigenen Reihen ihr Instrument gekonnt in Szene setzen.

Die Jahresrechnung fiel dank grossartigem Einsatz der Aktivmitglieder und der Unterstützung der Stadt Grenchen nur leicht negativ aus.

Das Jahr 2017 stellt kein Wahljahr für die Vereinsleitung dar und da die Präsidentin vorgängig keine Demissionsschreiben erhalten hatte, kann mit einem gut eingespielten Team weitergearbeitet werden.

Im Jahr 2017 stehen der StadtMusik gemäss Tätigkeitsprogramm wiederum einige Höhepunkte bevor. An dieser Stelle sollen besonders das Matinéekonzert vom 30. April, der Bezirksmusiktag vom 13. Mai in Solothurn, das 2. Kantonale Jugendmusikfest vom 19.-21. Mai in Grenchen, das Jahreskonzert vom 11. November und das Weihnachtskonzert vom 16. Dezember, welches erneut mit dem Männerchor „CantaGaudio“ durchgeführt wird, erwähnt werden.

Es würde die StadtMusik sehr freuen, Sie an einem dieser Anlässe unter den Zuhörern zu begrüssen.

 Petra Humair (StadtMusik Grenchen)